Inflation weiter auf dem Rückzug

Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland schwächt sich weiter ab. Erstmals seit Dezember 2010 sank die Teuerungsrate im Mai wieder unter die kritische Marke von 2 Prozent.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag nach vorläufigen Berechnungen in Wiesbaden mit. Die Jahresteuerung sank von 2,0 Prozent im April auf 1,9 Prozent. Binnen Monatsfrist sanken die Verbraucherpreise um 0,2 Prozent, vor allem der zuletzt von hohen Energiepreisen angeheizte Preisdruck ging wohl zurück.

Aus Sicht der Commerzbank wird der Abwärtstrend der Inflationsrate aber wohl nicht lange anhalten: “Durch die niedrige Arbeitslosigkeit und die höheren Lohnabschlüsse dürften die Verbraucherpreise bald auf breiter Front stärker steigen.“

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare