Zahlen für September liegen vor

Einzelhändler freuen sich über Umsatzplus

Wiesbaden - Der September hat Deutschlands Einzelhändlern das stärkste Umsatzplus seit Juni 2011 beschert - und das obwohl der Monat einen Verkaufstag weniger hatte als im Vorjahr.

Die sich abschwächende Konjunktur hemmt nicht die Kauflaune der Deutschen. Im Vergleich zum Vormonat setzten die Einzelhändler in Deutschland im September kalender- und saisonbereinigt real 1,5 Prozent mehr Waren um, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Nominal lag der Umsatz der Einzelhändler im September um 1,9 Prozent über dem Niveau des Vormonats.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat gingen die Einzelhandelsumsätze real um 3,1 Prozent und nominal um 0,7 Prozent zurück. Die Statistiker wiesen jedoch darauf hin, dass der September 2012 mit 25 Verkaufstagen einen weniger hatte als im Vorjahr.

In den ersten neun Monaten des Jahres wurden real 0,3 Prozent weniger und nominal 1,9 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare