Bankenabwicklung

Bundesbank teilt Schäubles Bedenken

+
Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bekommt in der Debatte über europäische Regeln zur Schließung maroder Banken Rückendeckung von der Bundesbank.

Vilnius - Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bekommt in der Debatte über europäische Regeln zur Schließung maroder Banken Rückendeckung von der Bundesbank.

Deren Präsident Jens Weidmann sprach sich am Samstag im litauischen Vilnius für eine saubere rechtliche Verankerung des geplanten Abwicklungssystems aus. Er forderte wie zuvor Schäuble eine überzeugende Zwischenlösung sowie Vertragsänderungen und äußerte Zweifel an dem Vorschlag der EU-Kommission. „Gerade bei hohem Tempo kommt es darauf an, dass man besonders sicher und sorgfältig fährt“, sagte Weidmann nach einem Treffen der EU-Finanzminister.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare