Archiv – Wirtschaft

Scholz und Co. beschließen Reform des Eurorettungsschirms - jetzt soll alles viel schneller gehen als geplant

Scholz und Co. beschließen Reform des Eurorettungsschirms - jetzt soll alles viel schneller gehen als geplant

Die Reform des Eurorettungsschirms ist durch. Diese erfreuliche Nachricht machte Finanzminister Olaf Scholz öffentlich. Auch der Zeitplan wurde überdacht - aus gutem Grund.
Scholz und Co. beschließen Reform des Eurorettungsschirms - jetzt soll alles viel schneller gehen als geplant
Starker Euro, starke Banken - Wozu dient die ESM-Reform?

Starker Euro, starke Banken - Wozu dient die ESM-Reform?

Schon vor einem Jahr war die Reform des Eurorettungsschirms ESM so gut wie fertig. Dann stellte sich Italien quer. Jetzt aber signalisiert Rom Unterstützung. Und der Durchbruch ist geschafft.
Starker Euro, starke Banken - Wozu dient die ESM-Reform?
Der VW-Chef und die Vertrauensfrage

Der VW-Chef und die Vertrauensfrage

Kriegt Herbert Diess noch die Kurve? Was der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen und seine Kontrolleure genau voneinander erwarten, scheint unklarer denn je. Wieder machen Gerüchte über einen baldigen Showdown die Runde. Dabei treiben die …
Der VW-Chef und die Vertrauensfrage

Dax mit kleinem Minus - Aber hoher Gewinn im November

Frankfurt/Main (dpa) - Dem Dax ist am Montag im späten Handel die Puste ausgegangen. Die Wall Street als Taktgeber gab deutlich nach, so dass der deutsche Leitindex mit minus 0,33 Prozent bei 13.291,16 Punkten schloss. Den Monat November beendete er …
Dax mit kleinem Minus - Aber hoher Gewinn im November

Langfrist-Regeln und Steuerpauschale fürs Homeoffice

Homeoffice ist in der Pandemie zum Alltag von Millionen Menschen geworden. Arbeitsminister Heil will mobiles Arbeiten nun dauerhaft erleichtern. Zudem sollen Beschäftigte, die jetzt von zu Hause arbeiten, bei der Steuer entlastet werden.
Langfrist-Regeln und Steuerpauschale fürs Homeoffice

Escada-Insolvenz: Aus für einen Teil des Unternehmens

Ein Teil des insolventen Modeunternehmens Escada SE wird verkauft, ein anderer geschlossen. Der neue Eigner ist der alte. Gut 100 Mitarbeiter verlieren ihren Job.
Escada-Insolvenz: Aus für einen Teil des Unternehmens

Großes Modellsterben: Vor allem Kleinwagen betroffen – „Gewinn oder nichts“

Die immer strengeren Abgasregeln fordern ihren Tribut. Kleinere Automodelle werden eingestellt oder bekommen keinen Dieselmotor mehr. Wo früher Variantenvielfalt herrschte, findet man zunehmend Antriebs-Monokultur.
Großes Modellsterben: Vor allem Kleinwagen betroffen – „Gewinn oder nichts“

S&P kauft Finanzdaten-Anbieter IHS Markit

Die Versorgung der Börsenwelt mit Finanzdaten hat sich in Zeiten des digitalisierten Handels zu einem lukrativen Geschäft entwickelt. Nun kommt es zu einer Mega-Übernahme unter den größten Anbietern.
S&P kauft Finanzdaten-Anbieter IHS Markit

Neue Technik für gerissene Windschutzscheiben – ausgerechnet von Apple

Ausgerechnet Apple hat ein Patent zum Schutz von Windschutzscheiben eingereicht. Mit der neuen Technik sollen Autos selbst kleinste Beschädigungen eigenständig erkennen.
Neue Technik für gerissene Windschutzscheiben – ausgerechnet von Apple

Inflation bleibt im November unter Null

Auch im November profitieren Verbraucher von niedrigeren Mehrwertsteuersätzen und billigerer Energie. Die Verbraucherpreise sinken. Für manche Dinge müssen die Menschen aber tiefer in die Tasche greifen.
Inflation bleibt im November unter Null

Neues Kontrollsystem für Einfuhr von Konfliktmineralen

Vom kommenden Jahr an müssen europäische Importeure strenge Vorgaben bei der Einfuhr von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold einhalten. Das Ziel: weniger Menschenrechtsverletzungen in den Herkunftsländern. Auch in Deutschland wurde dafür eine neue …
Neues Kontrollsystem für Einfuhr von Konfliktmineralen

Nachholbedarf bei kleineren Unternehmen bei Digitalisierung

Unternehmen verschiedener Branchen reagieren höchst unterschiedlich auf die Herausforderungen der Digitalisierung. Das zeigt ein Index, der zum Start des Digital-Gipfels vorgestellt wurde.
Nachholbedarf bei kleineren Unternehmen bei Digitalisierung

Umfrage: Mehr Hausarbeit durch Corona-Pandemie

Viele Menschen arbeiten seit Monaten von zu Hause aus - oft sind ganze Familien den kompletten Tag daheim. Da fällt deutlich mehr Hausarbeit an. Einigen macht das sogar Spaß, zeigt eine Umfrage.
Umfrage: Mehr Hausarbeit durch Corona-Pandemie

Vergleichsportal: Höhere Heizkosten durch Homeoffice

Abhängig vom Heizsystem können Arbeitnehmern Mehrkosten von bis zu 45 Euro anfallen. Denn, wer in der kalten Jahreszeit komplett von zu Hause aus arbeitet, statt ins Büro zu fahren, der muss laut Verivox mit einem um rund 4 Prozent höheren …
Vergleichsportal: Höhere Heizkosten durch Homeoffice

Bankenverband: Aufschwung braucht gezielte Unterstützung

Bei Hilfen nach dem Gießkannenprinzip kann es nach Auffassung von Experten nicht bleiben. Gefragt sind gezielte Maßnahmen, um der Wirtschaft nach Corona die richtigen Impulse zu geben.
Bankenverband: Aufschwung braucht gezielte Unterstützung

Lotto am Samstag, 28.11.: Das sind die Lottozahlen und Quoten der letzten Ziehung

Hat es sich gelohnt, am Samstag, 28.11., Lotto zu spielen? Das sind die Lottozahlen der Ziehung. Im Jackpot sind 45 Millionen Euro.
Lotto am Samstag, 28.11.: Das sind die Lottozahlen und Quoten der letzten Ziehung

Ifo: Kurzarbeit in Deutschland steigt wieder an

Um flächendeckene Entlassungen in der Corona-Krise zu vermeiden, wurde das Instrument der Kurzarbeit eingeführt. Besonders zwei Branchen nutzen die Möglichkeit nun wieder verstärkt.
Ifo: Kurzarbeit in Deutschland steigt wieder an

Ausgebremst: Corona-Krise trifft auch Tedi, Action und Kik

Discounter haben in den vergangenen Jahren auch abseits des Lebensmittelhandels einen Siegeszug angetreten. In der Pandemie haben die Billiganbieter zwar an Schwung verloren. Doch könnte ihre große Zeit erst noch kommen.
Ausgebremst: Corona-Krise trifft auch Tedi, Action und Kik

„Werk wohl nicht mehr zu retten“: MAN vor großen Problemen - Konzernchef spricht von dramatischen Verlusten

Der Münchner Lkw-Bauer MAN stellt sich auch für 2021 auf ein schwieriges Jahr ein. Das machte Konzern-Chef Andreas Tostmann im Vorfeld der Betriebsversammlung am Freitag gegenüber Merkur.de deutlich.
„Werk wohl nicht mehr zu retten“: MAN vor großen Problemen - Konzernchef spricht von dramatischen Verlusten

Corona-Gelder: 10 Milliarden zu viel vom Bund? Opposition fordert Konsequenzen - auch wegen „Dauer-Lockdown“

Die Corona-Hilfen sind in der Krise wichtig für die Wirtschaft. Doch ein Institut hat nun eine brisante Berechnung aufgestellt. Die Opposition ist erzürnt.
Corona-Gelder: 10 Milliarden zu viel vom Bund? Opposition fordert Konsequenzen - auch wegen „Dauer-Lockdown“