Archiv – Wirtschaft

Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten

Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten

Bei der Europäischen Zentralbank (EZB) werden die Weichen für eine Neuausrichtung gestellt. Die Euro-Finanzminister unterstützen den Spanier de Guindos als künftigen EZB-Vize. Was auch für Deutschland nicht unwichtig ist.
Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten
Dax startet mit Verlusten in die Woche

Dax startet mit Verlusten in die Woche

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und rutschte mit 0,53 Prozent auf 12385,60 Punkte ins Minus.
Dax startet mit Verlusten in die Woche
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser

Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser

Nutzfahrzeuge erfreuen sich in Deutschland weiterhin einer enormen Nachfrage. Speziell in der Kategorie der Fahrzeuge bis sechs Tonnen gab es einen deutlichen Zuwachs zu verzeichnen.
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser

Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC

Wer in Großbritannien der Fast-Food-Kette KFC einen Besuch abstatten möchte, könnte vor geschlossenen Türen stehen: Das Unternehmen hat einen Hühnchen-Engpass. Schuld ist eine deutsche Firma.
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC

Bestechungsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Verdacht auf Bestechung: Wegen der möglichen Annahme einer hohen Geldsumme ermitteln Lettlands Behörden gegen Zentralbankchef Ilmars Rimsevics. Die Politik drängt das EZB-Ratsmitglied zum Rücktritt.
Bestechungsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Darum zahlt die EU den Zuckerherstellern knapp 200 Mio. Euro

Geldregen für die Fabrikanten des süßen Nahrungsmittels: Zuckerhersteller dürfen sich über eine Zahlung von insgesamt fast 200 Millionen Euro freuen, resultierend aus einem Brüsseler Urteil.
Darum zahlt die EU den Zuckerherstellern knapp 200 Mio. Euro

Der Siegeszug der Eigenmarken geht weiter

Mit ihren Eigenmarken sichern sich die Handelsketten einen immer größeren Teil des Marktes. Vor allem Markenhersteller aus der zweiten Reihe spüren die Konkurrenz. Doch auch im Poker mit bekannten Namen nutzen die Händler ihre neuen Möglichkeiten.
Der Siegeszug der Eigenmarken geht weiter

Siemens gibt Startschuss für Medizintechnik-Börsengang

Bald kann es losgehen: Siemens bringt seine ertragreiche Medizintechniksparte Healthineers aufs Börsenparkett. Es dürfte der größte Börsengang in Deutschland seit Jahren werden.
Siemens gibt Startschuss für Medizintechnik-Börsengang

Bundesbank: Immobilienpreise 2017 etwas langsamer gestiegen

Frankfurt/Main (dpa) - Der rasante Anstieg der Immobilienpreise in Deutschland hat sich der Bundesbank zufolge im vergangenen Jahr insgesamt etwas abgeschwächt.
Bundesbank: Immobilienpreise 2017 etwas langsamer gestiegen

Bestellstopp! Edeka schmeißt über 160 beliebte Produkte aus dem Sortiment 

160 bekannte Markenprodukte soll es demnächst nicht mehr bei Edeka geben. Der Supermarkt-Konzern bestellt sie nicht mehr nach - und verfolgt damit eine ganz bestimmte Strategie.
Bestellstopp! Edeka schmeißt über 160 beliebte Produkte aus dem Sortiment 

Aktionärszahl auf höchstem Stand seit zehn Jahren

Frankfurt/Main (dpa) - Der Börsenboom 2017 hat die Zahl der Aktionäre in Deutschland auf den höchsten Stand seit zehn Jahren getrieben.
Aktionärszahl auf höchstem Stand seit zehn Jahren

Lidl hat spezielle Wurst im Angebot - für viele ist sie ein absolutes No-Go

Mit einem aktuellen Angebot bringt der Discounter Lidl deutsche Landwirte in Rage. Sie befürchten große Gefahren.
Lidl hat spezielle Wurst im Angebot - für viele ist sie ein absolutes No-Go

Gastgewerbe in Deutschland schließt 2017 mit Umsatzplus ab

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Hoteliers und Gastwirte haben das Jahr 2017 mit einem Umsatzplus abgeschlossen - trotz eines Dämpfers in Teilen der Branche im Dezember. Im Gesamtjahr lagen die Erlöse des Gastgewerbes preisbereinigt (real) um 0,9 …
Gastgewerbe in Deutschland schließt 2017 mit Umsatzplus ab

Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das EZB-Ratsmitglied äußert sich niemand.
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte

BDI-Präsident Dieter Kempf befürchtet angesichts angedrohter US-Zölle auf Stahlimporte negative Folgen für die Exportnation Deutschland.
Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte

USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte

Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch deutsche Produzenten treffen.
USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte

Klarheit über Diesel-Fahrverbote erwartet

Vor dem Bundesverwaltungsgericht geht es darum, ob Diesel-Fahrverbote rechtmäßig sind - das Urteil könnte bundesweite Signalwirkung haben. Doch wie sollen mögliche Fahrverbote überhaupt umgesetzt werden?
Klarheit über Diesel-Fahrverbote erwartet

Bericht: US-Ermittlungen zu Abgasaffäre belasten Daimler

Berlin (dpa) - Die US-Ermittlungen zum Abgas-Skandal belasten nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" auch den Autobauer Daimler. Demnach hätten Daimler-Mitarbeiter bereits vor der VW-Dieselaffäre daran gezweifelt, dass die US-Gesetze bei …
Bericht: US-Ermittlungen zu Abgasaffäre belasten Daimler

Kaeser: Einschnitte nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel

Die Siemens-Beschäftigten laufen seit Wochen Sturm gegen den Jobabbau im Kraftwerksgeschäft. Doch der digitale Wandel schreitet voran - und auch bei anderen Unternehmen wird er massive Folgen haben, ist Konzernchef Kaeser überzeugt.
Kaeser: Einschnitte nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel

Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 

Wer sich angesichts der Debatte um Umweltbelastung und drohende Fahrverbote für ein Elektroauto entscheidet, muss sich - das ökologische Bewusstsein in allen Ehren - auf lange Lieferzeiten einstellen.
Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten