Zwei Kulturwochenenden mit vier Veranstaltungen in Schalksmühle

Kultur und Unterhaltung an der Spormecke

Spanish Mode
+
Mit Spanish Mode soll die Veranstaltungsreihe beginnen.

Vorausgesetzt die Inzidenzen im Märkischen Kreis liegen stabil unter 35, wird es in der Festhalle Spormecke zwei Kultur-Wochenenden mit insgesamt vier Veranstaltungen geben.

Einlass wird es nur unter der Voraussetzung geben, dass eine der drei Gs (Geimpfte, Genesene oder Getestete) erfüllt sind. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen (maximal 100), dabei gelten die AHA-Regeln. Die medizinische Maske darf aber am Platz abgenommen werden.

Spanish Mode

Der Startschuss der Veranstaltungsreihe erfolgt am Freitag, 27. August, mit einem Konzert der Band Spanish Mode. Die Formation mit einem Faible für Tango Argentino und Latin Folk will die Musik aus dem Süden mit Rhythmen wie Bossa Nova präsentieren. „Man sucht sich den Tango nicht aus, der Tango findet einen; Das ist wie mit der Liebe: Plötzlich ist sie da!“ sagt die Sängerin Claudia Wandt. Spanish Mode haben sich aber nicht nur dem Tango Argentino und der lateinamerikanischen Folklore verschrieben, zu hören sind an diesem Abend vor allem auch eine persönliche Songauswahl zum Thema Mexiko mit Liebesliedern und weiteren interessanten Musikelementen. Für dieses Konzert stehen etwa für die Hälfte der Besucher Sitzplätze an Bistrotischen und für die andere Hälfte Plätze an Stehtischen zur Verfügung. Nach heutigem Stand der Corona-Hygieneschutzauflagen wird es voraussichtlich auch möglich sein, den Besuchern an diesem Abend Getränke anzubieten.

René Sydow

Am Samstag, 28. August, besucht René Sydow die Festhalle Spormecke und verwandelt sie dann in eine Kabarettbühne. Sein viertes Programm (mit dem Titel „Heimsuchung“) sollte gleichzeitig sein heiterstes werden. Sydow liefert den Zuschauern dabei ein „fröhliches Feuerwerk der Boshaftigkeit gegen Politiker, Prominenz und Political Correctness“, heißt es in der Ankündigung. Wie können wir in Würde altern? Was ist ein Menschenleben überhaupt wert? Und sind das nur private Fragen oder ist das Private doch politisch? Ist das noch Kabarett oder geht es schon um Leben und Tod? Und warum ist dieser Abend trotzdem so erschreckend lustig geworden? Auch diese Fragen versucht Sydow auf humoristische Art zu beantworten. Eintrittskarten sind zum Preis von 15 Euro über den Online-Ticketshop der Gemeinde Schalksmühle (https://www.schalksmuehle.de/bildung-kultur/) erhältlich.

Weitere Termine

Über die beiden weiteren Veranstaltungen im September – am 17. September Broom Bezzums und am 18. September Unduzo – wird es noch Informationen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare