1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Zuwegung statt Radweg: Bahn saniert Gleisbett im Volmetal 

Erstellt:

Von: Bettina Görlitzer

Kommentare

Deutsche Bahn setzt nach der Flutkatastrophe die Gleise in Schalksmühle instand - dazu wird das zweite Gleisbett als Zuwegung genutzt. Gemeinde hofft, dass Befestigung später für den Volmetalradweg genutzt werden kann.
Deutsche Bahn setzt nach der Flutkatastrophe die Gleise in Schalksmühle instand - dazu wird das zweite Gleisbett als Zuwegung genutzt. Gemeinde hofft, dass Befestigung später für den Volmetalradweg genutzt werden kann. © Görlitzer, Bettina

Lange mussten die Schalksmühler darauf warten, dass sich sichtbar etwas an der Bahnstrecke zwischen Brügge und Hagen tut. Jetzt sind die Sanierungsarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe vor mehr als einem Jahr im Gang.

.Am Anfang stehen umfangreiche Hangsicherungsarbeiten sowohl in Schalksmühle im Abschnitt zwischen Wansbeck- und Schnurrenplatz (Foto) als auch in Dahlerbrück. Da als Zuwegung für die Baustelle vom Schnurrenplatz aus das zweite Gleisbett befestigt wurde, kursierten in den sozialen Medien irrtümlich Vermutungen, es handele sich um Arbeiten am Volmetalradweg. Das sei nicht der Fall, erklärte Fachbereichsleiter Oliver Emmerichs auf Anfrage. Die Gemeinde sei aber in Gesprächen, um zu klären ob und wieweit die nun erfolgte Befestigung später für den Radweg genutzt werden könne. gör/Foto: görlitzer

Auch interessant

Kommentare