Zirkus schlägt Lager in Heedfeld auf

+
Akrobat Melano Acsy mit einem Show-Pony auf dem Schützenplatz in Heedfeld, wo das Zirkuszelt aufgebaut ist.

Heedfeld - Auf dem Schützenplatz erhebt sich ein Zirkuszelt, umringt von zahlreichen Transportern und Wohnwagen – der „Classic Circus Ideal“ hat sein Lager in Heedfeld aufgeschlagen und will Groß und Klein am Freitag, Samstag und Sonntag mit seiner Show begeistern.

Feuerspucker, Akrobaten und Clowns – ein ganz klassisches, traditionelles Programm soll es geben, inklusive Nummern mit Pferden, Ponys und Lamas.

Das Familienunternehmen ist bereits in der siebten Generation tätig und tourt hauptsächlich durch ganz Deutschland, obwohl bereits der eine oder andere Abstecher in ein Nachbarland dabei war. In Heedfeld konnte nur das kleine Zelt aufgebaut werden – für das große ist der Platz zu klein. Heedfeld ist für den Zirkus erst die zweite Station nach der Winterpause. Insgesamt zehn Personen betreiben den Zirkus. Zu ihnen gehört auch der 20-jährige Melano Acsy. Er ist Akrobat und turnt in der Show auf einem zwei Meter hohen Tisch auf Rollen.

Die Shows finden statt am morgigen Freitag und dem darauf folgenden Samstag und Sonntag. Die Shows am Freitag und Samstag starten jeweils um 16 Uhr, am Sonntag geht es bereits um 11 Uhr los. Der Eintritt beläuft sich, je nach Kategorie, auf 10 beziehungsweise 14 Euro. Der Sonntag ist Familientag, dann zahlen Erwachsene für den Eintritt den Kinderpreis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare