Schalksmühler Vorschulkinder entdecken die Bücherei

+
Cornelia Möllers (links), ehrenamtliche Mitarbeiterin der Bücherei, las den Kindern vor.

Schalksmühle - „Was muss man eigentlich beachten, wenn man ein Buch ausleiht?“ Am Mittwoch nahmen zehn Kinder des DRK-Kindergartens Am Matthagen am Bib-Fit-Kurs der Bücherei Schalksmühle teil.

Beate Thebrath und Cornelia Mölders, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Bücherei, erklärten den Jungen und Mädchen unter anderem, wie sie dort etwas ausleihen können. 

Besonders wichtig: Die Bücher müssen fristgerecht und in einem guten Zustand wiedergegeben werden. „Wer die Frist nicht einhält, muss ein wenig Geld zahlen“, erklärte Thebrath den Kindern. Ansonsten ist das Ausleihen von Büchern, DVDs und CDs kostenlos. Während des Besuchs las Cornelia Mölders den Kindern aus dem Buch „Der kleine Rabe Socke“ vor und es wurde gemalt und gebastelt. Außerdem liehen sich die Kinder noch ein Buch aus, das sie am 15. November wiederbringen müssen. „Dann bekommen sie ein paar Süßigkeiten und eine Urkunde“, erläuterte Thebrath. 

Nicht nur theologische Werke

Und sie sagte weiter: „Wir wollen mit dieser Aktion den Kindern und ihren Eltern die Bücherei vorstellen.“ Zum einen wüssten viele nicht, dass Schalksmühle überhaupt eine Bücherei habe. Und zum anderen verwirre auch der Name. Denn auch wenn es eine katholische öffentliche Bücherei ist, heißt sie Bücherei Schalksmühle. „Viele sind doch verwundert, dass wir nicht nur theologische Werke haben.“ 

An der Bib-Fit-Aktion könnten Kindergärten und Schulen teilnehmen. Der DRK-Kindergarten mache bereits seit vielen Baren mit, erläutert Jadranka Pintaric, Erzieherin. Sie betont: „Die Kinder kommen im Sommer in die Schule. Wir wollen sie darauf vorbereiten, eigenständig zu sein.“

Öffnungszeiten

Die Bücherei hat dienstags und donnerstags von 15.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.