Wohnladen Loft No. 9 schließt im Februar

+
Nach neun Jahren ist Schluss im Loft No. 9 – Inhaberin Marion Vedder gibt den Wohnladen an der Asenbach spätestens Ende Februar auf. Derzeit bietet sie Dekoartikel, Möbel und Schmuck zu reduzierten Preisen an.

SCHALKSMÜHLE -  Neun Jahre lang bot Marion Vedder im Wohnladen Loft No. 9 an der Asenbach Dekoartikel und Einrichtungsideen, Möbel sowie Schmuck an. Doch spätestens Ende Februar ist Schluss – aus persönlichen Gründen gibt die 43-jährige Breckerfelderin ihr Geschäft auf.

2005 eröffnete Vedder auf rund 100 Quadratmetern das Einrichtungsgeschäft mit angrenzendem Café und zog Kunden aus Schalksmühle und Umgebung an. „Der Abschied fällt mir schwer, da mir die Arbeit und der ständige Kontakt mit den Kunden sehr viel Spaß gemacht haben. Bei meinen Kunden möchte ich mich für die Treue bedanken“, sagt Vedder, die im Loft auch regelmäßig Kulturveranstaltungen organisierte.

Ab sofort bietet Vedder einen Ausverkauf mit zahlreichen Reduzierungen an. Nicht nur die Ware steht zum Verkauf, sondern auch ein Teil des Inventars. „Ich erwarte nächste Woche außerdem noch eine neue Lieferung mit Dekoartikeln für das Frühjahr und Ostern. Diese Ware wird nach der Ankunft auch reduziert angeboten“, erklärt Marion Vedder. Während des Ausverkaufs hat das Loft dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Das Blumengeschäft Floraloca, das sich ebenfalls im Loft-Gebäude befindet, zieht in diesen Tagen an die Bahnhofsstraße 7 in Schalksmühle. Am Samstag, 1. Februar, feiert Inhaberin Tanja Wesnigk die Neueröffnung in der Zeit von 10 bis 14 Uhr.

Die Räume des Lofts können nach der Schließung bei Inhaber Dirk Vedder unter Tel. 0 23 55 / 50 52 99 als Veranstaltungsräume angemietet werden.

Von Alisa Kannapin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare