Wohngemeinde für Millionäre

SCHALKSMÜHLE ▪ Ganz weit vorn mit dabei ist Schalksmühle, wenn es ums Geld geht: Mit einer Millionärsdichte von 14,7 pro 10 000 Einwohnern liegt die Gemeinde landesweit auf dem zweiten Platz hinter Meerbusch mit einer Quote von 18,1.

Im Vergleich zu 2004 rutscht Schalksmühle damit etwas ab; damals hatte die Gemeinde noch die Spitzenposition bei der Millionärsdichte eingenommen. Diese Zahlen beruhen auf den Ergebnissen der Lohn- und Einkommenssteuerstatistik 2007, die erst jetzt veröffentlicht werden können, weil die anonymisierten Steuerdaten von den Finanzbehörden erst nach Abschluss aller Veranlagungsarbeiten für eine statistische Auswertung zur Verfügung stehen. Es gibt also immer weniger Einwohner, dafür immer mehr Millionäre in Schalksmühle.

Halver lag 2004 in dieser Rangliste noch auf dem achten Platz (Quote von 5,1). Drei Jahre später reicht es mit nur noch zu sieben statt neun Einkommensmillionären und einer Quote von 4,1 nur noch für den 43. Platz. ▪ mac

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare