Winterkino

Winterkino - dem Wetter zum Trotz

+
Auf einer großen Leinwand werden beim Open-Air-Winterkino auf dem Rathausplatz die Filme gezeigt.

Schalksmühle - Die Wettervorhersage für den Samstag lässt Gutes erahnen. Deshalb haben sich die Verantwortlichen für das geplante Freilichtkino entschieden, dass das Erlebnis auf dem Rathausplatz auf jeden Fall stattfinden soll – egal wie sich die Temperaturen entwickeln.

Passend zur Jahreszeit werden am Samstag, 3. Februar,  zwei spannende Filme gezeigt, und zwar „Die Winzlinge – Operation Zuckerdose“ und „Vier gegen die Bank“. 

Dazu wird es Glühwein und Punsch geben. Die Leinwand ist sieben mal vier Meter groß. Darauf präsentiert das „Filmriss Projektkino“ aus Hagen die beiden Komödien. Die Veranstaltung ist kostenlos. Feuertöpfe und Heizstrahler werden die Zuschauer wärmen. Stühle gibt es allerdings nicht. Wer einen Klappstuhl mitbringen möchte, kann das tun. Um 16 Uhr startet der Kinotag zunächst mit einem Verpflegungsangebot. Es werden deftige und süße Speisen angeboten. 

Vorgesehen sind unter anderem Wildschweinbratwürste (Hegering Schalksmühle), Reibeplätzchen (Kleingärtnerverein Rotthausen), Pommes frites, Crêpes (Rettungshundestaffel), Popcorn und Zuckerwatte (Jugendzentrum Schalksmühle). Es gibt auch heiße und kalte Getränke. Um 17 Uhr beginnt das Filmprogramm mit dem Streifen „Die Winzlinge – Operation Zuckerdose“. Um 19.30 Uhr folgt dann der Film „Vier gegen die Bank“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare