Einschränkungen für Anwohner an der Viktoriastraße in Schalksmühle

Viktoriastraße immer noch gesperrt

+
Die Viktoriastraße bleibt voraussichtlich weitere zwei Wochen wegen der Sanierungsarbeiten eine Sackgasse.

Schalksmühle - Auch in den kommenden Tagen müssen Anlieger und Anwohner der Viktoriastraße Einschränkungen in Kauf nehmen.

Die Vollsperrung, die aufgrund von zusätzlichen Arbeiten im Rahmen der Sanierung der Fahrbahndecke angelegt wurde, wird wohl auch für weitere zwei Wochen bestehen bleiben, heißt es vor Ort auf der Baustelle. 

Dort kann man die Aufregung der Nutzer durchaus verstehen. Doch die Maßnahme könne nur auf voller Breite der Straße durchgeführt werden. Eine Teillösung würde nicht funktionieren. Wegen des unfesten Untergrundes müssen die Bauarbeiter ein sogenanntes Geogitter, das für Festigkeit sorgen soll, verlegen. 

Alles zur Maßnahme an der Viktoriastraße

Zwar werden heute die Bordsteine gesetzt, aber die Straßendecke ist beinahe knietief abgefräst und es ragen noch Gas- und Wasseranschlüsse heraus. 

Ein Befahren des Teilstücks auf Höhe des Kindergartens Junges Gemüse ist weiterhin unmöglich. Die Straße bleibt deshalb eine Sackgasse. Anwohner und Anlieger können in dem Bereich von der Einmündung zur Bergstraße bis zur Baustelle parken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare