1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Weihnachtsmarkt lockt am Samstag nach Heedfeld

Erstellt:

Kommentare

Die Kameraden der Löschgruppe Hülscheid stellten den Weihnachtsbaum am Gemeindehaus in Heedfeld auf. Am 26. November findet dort die siebte Auflage des Heedfelder Weihnachtsmarkt statt.
Die Kameraden der Löschgruppe Hülscheid stellten den Weihnachtsbaum am Gemeindehaus in Heedfeld auf. Am 26. November findet dort die siebte Auflage des Heedfelder Weihnachtsmarkt statt. © Niecke

Nach zweijähriger Pause findet der Heedfelder Weihnachtsmarkt wieder statt und der Andrang von Ausstellerseite ist ungebrochen. Jetzt hoffen die Veranstalter nur noch auf entsprechende Besucherzahlen.

Schalksmühle – Der Baum steht. Die Planungen sind abgeschlossen. Alles ist bereit für den Heedfelder Weihnachtsmarkt am Wochenende. Am Samstag, 26. November, öffnet der Markt nach zweijähriger Corona-Abstinenz wieder seine Pforten.

Am Montagnachmittag stellten die Kameraden der Löschgruppe Hülscheid den traditionellen Weihnachtsbaum vor dem Gemeindehaus Heedfeld auf. In diesem Jahr wurde dieser von der ehemaligen Bürgermeisterin Heide Bachmann und ihrem Ehemann Wolfgang zur Verfügung gestellt. „Wir haben mitbekommen, dass es schwer war, einen Baum zu finden. Da war es für selbstverständlich, den Baum zu spenden. Er sollte eh gefällt werden. Er ist schlichtweg zu groß geworden“, erklärt Wolfgang Bachmann. Der Baum stand vorher im Garten der Familie und wurde von Wolfgang Bachmann persönlich gepflanzt.

Nach kräftezehrender Arbeit steht der Baum jetzt an seinem angestammten Platz und soll noch rechtzeitig zur Adventszeit mit Lichtern versehen werden. So steht dem kleinen, beschaulichen Weihnachtsmarkt nichts mehr im Weg.

Wo findet der Markt statt?

Der Weihnachtsmarkt findet rund um das Gemeindehaus der Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld statt. In der Einfahrt und auf dem Parkplatz, aber auch im Inneren des Hauses und im Kindergarten können sich die Besucher auf eine Vielzahl von Ausstellern und ein breit gefächertes Angebot freuen.

Wann findet der Markt statt?

Der Weihnachtsmarkt findet am Samstag, 26. November, statt und beginnt ab 14 Uhr. Das Ende ist offen.

Was wird in diesem Jahr geboten?

Kulinarisch wird eine große Vielfalt geboten. Von Bratwurst, Currywurst und Steak über Erbsensuppe, Champignons und Reibeplätzchen bis hin zu Crêpes und Kuchen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber auch Weihnachtsdeko, Geschenkartikel und andere Kunsthandwerks- Produkte werden zum Verkauf geboten.

Wer beteiligt sich am Weihnachtsmarkt?

Organisiert wird der Markt vom Schützenverein Heedfeld in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde Hülscheid- Heedfeld. Bettina Keizer von den Schützen ist für die Anmeldung und Einteilung der Schausteller zuständig und kann bestätigen: „Wir sind komplett ausgebucht. Mehr passen nicht auf den Platz.“ Mit Ständen vertreten sind unter anderem die Hülscheider Schützen, die Kirchengemeinde, die Löschgruppen Hülscheid und Winkeln der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle, der Reitverein Hülscheid, die Rettungshundestaffel MK, die Landjugend Hülscheid/Heedfeld, die Dahlerbrücker Husaren und der TuS Linscheid-Heedfeld.

Wo kann man am besten parken?

Der Schützenplatz an der Heedfelder Straße steht auch in diesem Jahr wieder als Parkmöglichkeit zur Verfügung.

Auch interessant

Kommentare