Rölvede

Feuerwehr muss bei Osterfeuer eingreifen

+

Schalksmühle - Die Löschgruppe Winkeln der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle übernahm am Samstag die Brandsicherheitswache bei einem kleinen Osterfeuer in Rölvede – die Wehrleuten mussten auch eingreifen.

Ab 19.30 Uhr waren die Wehrleute am Karsamstag im Einsatz. Vorsoglich wurde ein sogenannter C-Löschangriff bereitgestellt. Außerdem wurde die Löschwasservesorgung zum Feuerwehrfahrzeug aus einem Hydranten aufgebaut. „Trockener Boden und starker Funkenflug stellten ein erhötes Risiko dar“, heißt es in der Pressemitteilung der Feuerwehr. 

Und das machte ein Eingreifen der Feuerwehr auch nötig. Ein Holzstapel in der Nähe des Osterfeuers drohte durch den Funkenflug Feuer zu fangen. Die freiwilligen Einsatzkräfte benetzten die Umgebung und den Holzstapel mit Wasser, sodass ein unkontrolliertes Übergreifen des Osterfeuers verhindert werden konnte, teilt die Feuerwehr mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare