Eine Wanderung mit Aschenputtel

+
Gudrun und Jörg Schnieder nahmen mit ihren Kindern und Hund Enya an der Märchen-Wanderung teil.

Schalksmühle - Am Sonntag lud der SGV Schalksmühle unter der Leitung der Vorsitzenden Brigitte Termath zum dritten Mal zur Märchen-Wanderung ein. Rund 50 Teilnehmer, darunter mehr als 20 Kinder, fanden sich mit ein paar Hunden an der SGV- Hütte am Wippekühl ein.

Dort begrüßte Rolf Krampe, zweiter Vorsitzender des SGV Schalksmühle, die Wanderlustigen und erklärte ihnen die Strecke: „Erst einmal wandern wir quer durch die Wälder, bis wir eine Pause am Rollsiepen an der Jagdhütte Hegering machen. Dort können die Kinder sich dann etwas austoben, spielen und der ein oder anderen Märchengeschichte zuhören.“

Vorgelesen wurde das Märchen vom Aschenputtel und die Geschichte des „Müllers Burschen und der kleinen Katze“. Nach der Wanderung fanden sich alle Teilnehmer wieder an der Hütte Wippekühl ein. Hier wurden die Kinder und Eltern mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen, Kaltgetränken und Würstchen im Brötchen verköstigt.

„Bei dem tollen Wetter war das ein echt schöner Ausflug. Uns ist wichtig, den Kindern den Wald näher zu bringen, damit sie mit offenen Augen die Natur kennenlernen können“, erzählte Brigitte Termath, die die Wanderung organisiert hatte.

Eingeladen wurden die Teilnehmer über Ankündigungen in allen Kindergärten und Grundschulen in Schalksmühle. Doch auch Lüdenscheider reisten zur Wanderung an.

„Wir sind schon zum zweiten Mal mit der ganzen Familie dabei und haben gleich eine Bekannte von uns und eine Freundin unserer Tochter mitgebracht. Bei dem Wetter ist das heute eine super Sache, da schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Das Laufen im Wald, spazieren gehen und mit dem Hund gehen wir ja sowieso – also insgesamt ein schöner Sonntagsspaziergang, da macht man doch nichts verkehrt“, berichtete Jörg Schnieder, der mit seiner Frau Gudrun und drei Kindern sowie Husky Enya an der Märchen-Wanderung teilnahm. - jl

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare