Vorstellung der Projekte

SCHALKSMÜHLE ▪ Im Zusammenhang mit der Beantragung des zweiten Sterns für die Regionale-Projekte der vier Volmetal-Kommunen Halver, Kierspe, Meinerzhagen und Schalksmühle haben Bürger am Donnerstag, 4.

November, Gelegenheit, mit den Machern zu sprechen. Eingeladen wird zu einer öffentlichen Veranstaltung in der Stadthalle Meinerzhagen. Ab 16 Uhr werden die städtebaulichen Konzepte und Projekte vorgestellt, die „Oben an der Volme“, so der Name der Kooperation, verwirklicht werden könnten. Ab 18 Uhr geht es dann ins Detail, Referenten berichten, erläutern bisherige Ergebnisse und Hintergründe. Die Veranstaltung soll gegen 20.45 Uhr enden. Zwischendurch sind um 18.50 Uhr und um 19.35 Uhr Diskussionsrunden mit den Bürgern vorgesehen. Die Kommunen bieten an, interessierte Bürger mit Bussen zur Meinerzhagener Stadthalle und wieder heim zu fahren. Informationen zum Busservice gibt es bei der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 0 23 55/8 40.

Aus Schalksmühler Sicht sind zwei Aspekte von besonderem Interesse. Um 18.35 Uhr wird Halvers Bürgermeister Dr. Bernd Eicker die „Konkrete Zusammenarbeit am Beispiel ‚Art Volmetal‘“ vorstellen. Halver soll Sitz der „Art Volmetal“ werden, einer Kooperation im Bereich der Kunst. Zitat: „In der Region können Gebäude und Flächen als Ausstellungs- und Aktionsräume zur Verfügung gestellt werden. Ausgangspunkt sollen zwei denkmalgeschützte Gebäude im Zentrum Halvers sein. Später folgen eine Villa im Park in Meinerzhagen, ein aufgegebener Supermarkt beziehungsweise ein ganzes Viertel als Kreativquartier in Kierspe und die leerstehende Realschule in Schalksmühle – alle verbunden in der ‚Art Volmetal‘“. Die „leerstehende Realschule“ hat den Hintergrund, dass 2013, im Jahr der Regionale, die Zusammenführung der Verbundschulzweige Realschule und Hauptschule am bisherigen Standort der Ganztagsschule erfolgen soll. Ausgewiesen für „Art Volmetal“ ist der Gebäudekomplex der Realschule an der Bergstraße.

Schalksmühles Bürgermeistter Jörg Schönenberg wird nach Eicker zum Thema „Industrie, Bahnlinie – Mobilität, Aufwertung der Bahnhofsumfelder“ referieren. Ein Ziel ist es unter anderem, die Bahnhöfe der Volmetalbahn mit Fahrrad-Stationen auszustatten. ▪ bomi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare