Aktion im Februar

"Leser lesen für Leser" - Vorlesetag in der Bücherei

+
Beim Vorlesetag in 2019 las unter anderem Marianne Warninghoff im Schalksmühler Rathaus den Besuchern vor.

Schalksmühle - Im Februar ist es wieder so weit: Dann findet unter dem Motto „Leser lesen für Leser“ im Rathausfoyer der Vorlesetag statt.

Los geht es an dem Sonntag, 9. Februar, um 15 Uhr. Gewinnen konnte die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) als Veranstalter gemeinsam mit dem Kulturbüro der Gemeinde wieder interessante Akteure. 

Vorleser werden unter anderem Martin Michaelis, professioneller Sprecher und Moderator, und Ileana Beckmann, Sprecherin der KöB im Volmetal, sein. Er liest aus dem Buch seines Freundes Michael Martin „Sauerländer. Besser geht´s nicht“. Zudem wird Jutta Werthmann aus einem Werk von Jack London lesen. 

In dem Buch „Sauerländer. Besser geht´s nicht“ liefern Michael Mann und Sonja Heller Beweise dafür, dass Sauerländer einfach die Besten sind. In ihrem humorvollen Werk beantworten die beiden alle wesentlichen Fragen, die sich die Menschheit schon immer zum Thema „Sauerländer“ gestellt hat. Zum Beispiel, woher die Eingeborenen der tausend Berge stammen, was sie bewegt, wie sie leben, wie sie lieben, wie sie quasseln, fuckeln und Feste feiern, auch wenn es gerade mal wieder volle Kanne am Plästern zugange ist. 

"Südseegeschichten"

Das Werk von Heinrich Böll „Unberechenbare Gäste“ beinhaltet 13 Erzählungen des bekannten Schriftstellers aus den 1950er-Jahren zur deformierten Gefühlswelt, den geschäftigen Kulturbetrieb, den Talmiglanz und die Missbildungen unserer Gesellschaft. Der Autor attackiert diese Umstände auf ebenso mitfühlende wie zutreffende Weise. „Otto-O, Der Heide“ von Jack London ist eine packende Erzählung aus den „Südseegeschichten“. Zwei Männer unterhalten sich auf der Terrasse einer Kneipe auf Bora-Bora. Der eine von ihnen erzählt von einem Mann, der wie ein Baum gebaut war: Otto-O. Er war mit seiner Mannschaft auf der Überfahrt nach Tahiti. Dann kam ein Orkan.

Die Lesungen am 9. Februar werden von der Musikschule Schalksmühle mit Zwischenmusiken begleitet. Für einen gemütlichen Rahmen sorgt das Büchereiteam mit kalten und warmen Getränken sowie Gebäck. Einlass zum Nachmittag ist um 14.30 Uhr. Anstelle eines Eintrittsgeldes wird um eine Spende gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare