Vorjahressieger triumphiert erneut bei Playstation-Turnier-Nacht im Jugendzentrum

+
Christos Pappas (Mitte) gewann das Turnier vor Adrian Wartanian (rechts) und Daniele Dalfino (links).

Schalksmühle - Titelverteidigung geglückt: Vorjahressieger Christos Pappas gewann auch am Freitag wieder das Fifa-Playstation-Turnier des Jugendzentrums Wansbeckplatz.

Insgesamt 34 Jugendliche und junge Erwachsene waren bei der Veranstaltung in der gemeindlichen Einrichtung im Ortszentrum dabei und kämpften bis spät in die Nacht um Tore und Siege an der Playstation.

Per Beamer auf eine Leinwand übertragen, wurde im Jugendzentrum zeitgleich an mehreren Stellen gespielt.

Am Ende durfte erneut Pappas jubeln. Rang zwei ging an Adrian Wartanian, Dritter wurde Daniele Dalfino. Die drei Erstplatzierten durften sich über Siegerpokale und zudem über Gutscheine für einen Einkauf in einem Elektronikfachmarkt freuen.

Die Vorrunde wurde zunächst in sieben Gruppen im Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt. Die beiden Erstplatzierten aller Gruppen sowie die besten Gruppendritten kamen weiter ins Viertelfinale, wo fortan im K.o.-System gespielt wurde. Pappas und Wartanian waren dabei nicht zu schlagen und spielten sich bis ins Finale vor, wo schließlich der Vorjahressieger nach einem spannenden Turnierabend das Spiel für sich entschied.

„Die Veranstaltung war wieder eine runde Sache. Wir sind sehr zufrieden damit, wie es gelaufen ist. Es gab in diesem Jahr mehr Teilnehmer als im letzten Jahr“, sagte Kerstin Busse, Mitarbeiterin des Jugendzentrums.

Die Altersspanne der Mitspieler reichte von 15 bis 26 Jahre. „Wobei die meisten Spieler aber so 17, 18 oder 19 Jahre alt waren. Aber egal welches Alter, letztlich hatten alle wieder sehr viel Spaß“, sagte Busse, die sich neben 34 Aktiven auch über viele Zuschauer im Jugendzentrum freute.

Auch für 2018 plant das Jugendzentrum wieder eine Fifa-Playstation-Turnier-Nacht in der Einrichtung. „Mal schauen, wer sich dann durchsetzt. Jetzt haben alle ja wieder ein Jahr Zeit, um zu üben“, sagte Kerstin Busse lachend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare