Viele Besucher beim „Cottage Day“ in Dahlhausen

+
Wer am Sonntag auf das Gelände der Firma Ochsenfarth in Dahlhausen kam, erhielt viele Anregungen für die Gestaltung seines häuslichen Gartens

Schalksmühle - Bei kühlem, aber trockenem Wetter fanden Gartenliebhaber am Sonntag beim „Cottage Day“ der Firma Ochsenfarth in Dahlhausen Anregungen für die Gestaltung des persönlichen Traumgartens.

In ländlicher Atmosphäre genossen die Besucher beim Bummel über das weitläufige Gelände einen anregenden „Gartenglück“-Tag. 

Zum Sehen und Entdecken rund um den Garten und das Leben in und mit der Natur gab es vielfältige Möglichkeiten. Themengärten favorisierten als Trend das Comeback des Naturgartens. „Das Bedürfnis ist da, sich aus dem eigenen Garten zu versorgen“, meinte Oliver Ochsenfarth, der sich auf Nachfrage „sehr zufrieden“ mit dem Run auf den „Cottage Day“ zeigte. 

Neu dabei war die Firma Flora mit Pflanzgefäßen, Sichtschutz und einem Stand mit Gartenwerkzeug. Kreative Schmuckideen steuerte der Juwelier Haarhaus aus Gevelsberg bei. Die Baumschule Kriese aus Breckerfeld, Künstlerin Petra Bachmann, die ausgefallene Betonskulpturen zum Cottage Day präsentierte, und die Volmexperts, dazu Kunsthandwerk und Modeaccessoires vervollständigten das Angebot. 

Zur Verpflegung der Besucher wurden durch die Gärtnerei Würstchen, Waffeln und kalte sowie warme Getränke angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare