Notfallplan aktiv

Notfallplan für Veranstaltungen: Kulturprogramm neu geordnet

+
Im Bauernhaus Wippekühl findet vorerst keine Veranstaltungen statt.

Schalksmühle - Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Jahresplan für das Kulturprogramm in der Gemeinde durcheinandergeraten. Aber es gibt es Lösung. 

In der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Sport am Dienstag hat die Verwaltung deshalb wichtige Informationen für Kulturinteressierte und Inhaber des Schalksmühler Kultur-Abos bekannt gegeben. 

Die für den 11. September geplante Kultur-Abo-Veranstaltung „Magisches Kabarett/Regenauer-Kuch-Projekt“ wird abgesagt. Dieses spezielle Kabarett-Format lebe von der Interaktion mit dem Publikum und sei deshalb mit den geltenden Hygiene- und Schutzvorschriften der Coronaschutzverordnung nicht vereinbar, heißt es aus dem Rathaus. Zur Durchführung von Kulturveranstaltungen ist eine dauerhaft gute Durchlüftungsmöglichkeit der Räumlichkeiten, insbesondere im Bühnenbereich, nötig. Der zuständige Fachbereich sehe diese Anforderung zumindest im PZ der Primusschule keinesfalls als gegeben an. 

Termine in die Festhalle Spormecke verlegt

Um dennoch ein Kulturangebot in Schalksmühle zu ermöglichen, habe sich die Verwaltung hinsichtlich der Durchführung der Kultur-Abo-Veranstaltungen Zucchini Sistaz am 9. Oktober und Matthias Ningel am 27. November überlegt, dass die Veranstaltungen in der Festhalle Spormecke stattfinden. Die Coronaschutzverordnung lasse – unter der Bedingung der Rückverfolgbarkeit – grundsätzlich eine Zuschauerzahl von 300 Personen für Kulturveranstaltung zu. 

In Abstimmung mit dem Ordnungsamt könne man sich in der Festhalle die Durchführung einer Kulturveranstaltung mit 120 Besuchern vorstellen. Die für dieses Jahr noch gebuchten Künstler hätten sich beide bereit erklärt, ihre Veranstaltung zu splitten und an dem jeweiligen Abend zwei einstündige Vorstellungen zu geben. Somit könnte man das Abo-Publikum aufteilen und alle könnten in den Genuss einer Vorstellung kommen, so der Plan der Verwaltung. Die erste Aufführung werde jeweils um 18 Uhr, die zweite Aufführung um 20.30 Uhr stattfinden. Zwischen beiden Aufführungen werde gründlich gelüftet und zwischengereinigt beziehungsweise desinfiziert. 

Online-Formular für Abonnenten

Für die Abonnenten werde in den kommenden Tagen ein Formular auf der Homepage der Gemeinde hochgeladen, über das die gewünschte Auswahl der Termine mit der Verwaltung abgestimmt werden kann. Die Abonnenten könnten sich auch per E-Mail (kulturbuero@schalksmuehle.de) oder telefonisch bei Thea Uhr (Tel. 0 23 55/8 42 42) und Meike Funke (Tel. 0 23 55/8 42 41) im Rathaus melden. Für die Abo-Veranstaltung „Cocodello“ wurde ein Ersatztermin im kommenden Jahr (25. Juni 2021) vereinbart. An welchem Ort und unter welchen Bedingungen di Veranstaltung stattfinden kann, wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Für die Lesung mit Wladimir Kaminer am 29. Oktober habe man die Kreuzkirche als Veranstaltungsort vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare