1. Spormecke Camp - Mit Papa ins große Aktionswochenende

+
Mit der Planung beschäftigt sind Schulleiter Ralf Gensmann, Udo Broßain und Dirk Nipkow (v. links).

Schalksmnühle - Die Idee, ein Aktionswochenende für Väter und Kinder zu veranstalten, stand bereits seit zwei Jahren im Raum. Anfang Mai setzt die Grundschule Spormecke ihr lang gehegtes Vorhaben nun in die Tat um.

Das Besondere: Beim „Spormecke Camp“ am 4. und 5. Mai haben die Jungen und Mädchen ihre Väter ganz für sich. Derzeit sind Schulleiter Ralf Gensmann und Dirk Nipkow, die gemeinsam die Idee eines Aktionswochenendes entwickelten, intensiv mit der Planung der Veranstaltung beschäftigt. Unterstützt werden sie dabei von Udo Broßain, einem Freund der Schule. Rund 80 Teilnehmer – Väter und Schüler der Grundschule – haben sich bereits zum ersten Camp angemeldet. Wie Ralf Gensmann mitteilt, sind noch einige wenige Plätze frei, sodass Interessierte hinzukommen können. 

Dirk Nipkow, der an der Schule einen Sohn in der dritten Klasse hat, kennt ähnliche Aktionstage von einer Vätergruppe aus dem Heedfelder Kindergarten. „Viele Väter aus dem Kindergarten haben heute Kinder an der Schule.“ „Vätertainment“ nennt sich die Gruppe. Start am Samstag, 4. Mai, soll um 10 Uhr sein. Als gemeinsame Aktivitäten von Vätern und Kindern sind Bastelangebote und Werkarbeiten angedacht. Auf dem Programm stehen unter anderem Laubsägearbeiten, der Bau einer Murmelbahn und die Herstellung von Kreiseln. Überdies sollen ein Geschicklichkeitsspiel in XXL-Größe, das nachhaltig an der Schule stehen bleiben soll, und ein Schullogo entstehen. 

Camping, Lagerfeuer und Nachtwanderung

Zum Übernachten verwandeln sich Forum und Klassenräume wie beim Campen in einen Zeltplatz. Passend zum Camping-Flair schwebt dem dreiköpfigen Orga-Team ein Lagerfeuer im Freien (Feuerschale), gemeinsames Grillen und eine Nachtwanderung vor. Zum Familienfrühstück am Sonntagmorgen gesellen sich auch die Mütter der großen Väter-Kinder-Gruppe hinzu. „Ziel ist, das Camp zu wiederholen, Erfahrung zu sammeln und es im nächsten Jahr noch besser zu machen“, verrät Dirk Nipkow. Jungen und Mädchen aus allen Jahrgangsstufen der Grundschule Spormecke und ihre Väter machen bei der Erstauflage des Camps mit. Anmeldungen für das Väter-Kinder-Wochenende sind noch bis 12. April möglich. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich im Schulsekretariat unter sekretariat@spormecke.de dazu anmelden. Unterstützt wird das Camp vom Förderverein der Schule.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare