Neuer Edeka-Markt

Edeka: Arbeiten im Zeitplan - Filialleiter bekannt

+
Die Arbeiten am Edeka-Markt in Schalksmühle gehen weiter: Im Außenbereich muss der Parkplatz fertiggestellt werden.

Dahlerbrück - Die Arbeiten am neuen Edeka-Markt in Dahlerbrück verlaufen weiterhin nach Plan. Außerdem gibt es neue Infos zur Filiale. 

Auch Maarten van Ree, Projektleiter der ausführenden Firma Imetaal Industriebau, versichert: „Wir sind voll im Zeitplan. Anfang November sind die Arbeiten abgeschlossen.“ Zum jetzigen Zeitpunkt wird am Parkplatz vor dem Discounter gearbeitet. Die meisten Pflastersteine sind verlegt und die Fahrtwege asphaltiert. Doch auch im Inneren des Marktes laufen die Arbeiten weiterhin auf Hochtouren. 

„Mit dem Verlauf der Bauarbeiten sind wir sehr zufrieden. Die Abstimmung sowohl mit dem ausführenden Unternehmen als auch mit der Stadt Schalksmühle war immer problemlos und zielorientiert“, erklärt Svenja Terveer vom Edeka-Presseteam Rhein-Ruhr. 

Filialleiter wird kein Unbekannter

Mittlerweile ist auch bekannt gegeben worden, wer den neuen Supermarkt an der Volmestraße leiten wird. „Michael Clever wird den Markt übernehmen, er ist ein sehr erfahrener Edeka-Kaufmann und betreibt bereits Edeka-Märkte in Hagen und Iserlohn“, verrät Svenja Terveer und gibt weitere Informationen über den neuen Chef preis: „Sein Team und er freuen sich darauf, nun auch die Nahversorgung der Bevölkerung in Schalksmühle sicherzustellen und auf die Kundenbedürfnisse eingehen zu können. Als selbständiger Kaufmann der Edeka-Genossenschaft setzt er seine Schwerpunkte auf Frische, Bedienung, Service und Ausbildung.“

Eröffnung Anfang Dezember

Einen genauen Eröffnungstermin gibt es zum jetzigen Zeitpunkt nicht, lediglich eines steht fest: ,„Der Markt wird voraussichtlich Anfang Dezember eröffnen“, berichtet Svenja Terveer. Sobald der Termin jedoch steht, soll umgehend darüber informiert werden. Bis dahin müssen sich die Dahlerbrücker und alle anderen ionteressierten Kunden noch gedulden.

Noch mehr zum neuen Edeka-Markt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare