Unfall in Waldstück: Mann von Radlader eingeklemmt

Ein Mann geriet in einem Waldstück bei Muhle gestern mit dem Bein unter einen Radlader und kam ins Krankenhaus.

SCHALKSMÜHLE ▪ Dramatischer Unfall mit vergleichsweise glimpflichem Ausgang: Beim Bäumerücken geriet gestern kurz nach 17 Uhr in einem Waldstück bei Muhle ein Mann mit seinem Bein unter seinen Radlader.

Nach ambulanter Behandlung der Prellungen konnte er wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der Mann und ein Helfer hatten die Arbeiten schon beendet und das Fahrzeug abgestellt. Das jedoch geriet ins Rutschen, der Fahrer sprang wieder auf und wollte es abfangen. Das misslang. Der Radlader, an dem Totalschaden entstand, musste mit Bagger und Seilwinde auf abschüssigem Gelände vor einer Bergung erst einmal gesichert werden. Der Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare