Geld gestohlen

Frau haut Post-Angestellte übers Ohr 

+

Schalksmühle - Eine unbekannte Frau betrügt die Mitarbeiterin der Post in Schalksmühle. 

Eine unbekannte Kundin hat am Mittwochabend die Mitarbeiterin der Postagentur an der Bahnhofstraße in Schalksmühle übers Ohr gehauen. Die Frau wollte einen höheren Geldbetrag aus Fünf- und Zehn-Euro-Scheinen in größere Scheine gewechselt haben. Dabei änderte sie mehrmals die gewünschte Stückelung. 

Als die unbekannte Frau weg war, überkamen die Mitarbeiterin Zweifel, teilt die Polizei mit. Bei der umgehenden Kassen-Abrechnung bemerkte sie einen Fehlbetrag.

Die Betrügerin wird wie folgt beschrieben: etwa 1,60 Meter groß,  40 bis 50 Jahre alt und  eine korpulente Figur. Sie sprach schlechtes Deutsch, trug ein schwarzes Kopftuch und schwarze, bodenlange Kleidung.

Vermutlich wurde sie laut Polizei von einem Mann mit Bart begleitet. Die Polizei leitete eine Nahbereichsfahndung ein, die jedoch ohne Erfolg verliefen.

Hinweise nimmt die Wache in Halver unter Tel. 02353/91990 entgegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare