Überraschung aus einem Meer von kleinen Sternen

+
Der Schalksmühler DRK-Kindergarten gratulierte Jan und Marion Wehner zur Hochzeit. ▪

HALVER/SCHALKSMÜHLE ▪ Normalerweise sind es immer die Augen von Braut und Bräutigam, die am Tag der Hochzeit am hellsten vor Freude funkeln. So war es auch gestern bei Jan und Marion Wehner (ehedem Wilhelm), als sich beide das Ja-Wort gaben.

Doch das frisch vermählte Paar bekam kräftig Konkurrenz von einer Gruppe ganz besonderer Gratulanten: Den Kindern des DRK-Kindergartens aus Schalksmühle. Die hatten sich extra auf den langen Weg nach Halver zum Standesamt gemacht, um der Leiterin ihres Kindergartens zu gratulieren. Verkleidet als kleine Sterne und ausgestattet mit einem selbst gebasteltem Bogen, empfingen sie das Paar nach der Trauung mit einem Ständchen. Spätestens in diesem Moment leuchteten die Augen bei den Kindern mindestens genau so hell wie bei den frisch Verheirateten, die sichtlich überrascht waren. ▪ wes

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare