Die Polizei ermittelt

Überfall auf Supermarkt: Räuber hat Machete in der Hand - Polizei bittet um Hinweise

Polizei testet Streifenwagen.
+
Ein Mann hat einen Supermarkt in Schalksmühle mit einer Machete überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein Mann überfiel einen Supermarkt am Freitagabend. In der Hand hatte er eine Machete.

Schalksmühle - Mit einer Machete in der Hand hat ein unbekannter Mann am Freitagabend einen Supermarkt an der Bahnhofstraße in Schalksmühle überfallen. Bei dem Raub erbeutete er Geld aus der Kasse.

Gegen 20.35 Uhr betrat der unbekannte Mann das Geschäft. Laut Angaben der Polizei war er dunkel gekleidet. Er kam durch den Haupteingang herein und ging mit seiner Machete direkt auf zwei Angestellte zu, die vor dem Büro des Ladens standen.

Er stieß den 32-jährigen Mitarbeiter bis zu einer der Kassen, wo seine 19-jährige Kollegin die Kasse öffnen und das Geld in eine Tasche füllen musste. Damit verließ der Täter den Markt.

Direkte Fahndung blieb erfolglos

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei blieb erfolglos. Daher sind die Beamten auf Hinweise von Zeugen angewiesen.

Der männliche Räuber ist etwa 1,85 bis 1,95 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er trug schwarze Kleidung (Hosen, Jacke, Ski-Maske und Handschuhe) sowie eine Brille. Unter der Ski-Maske war ein heller Bart zu erahnen. Der Unbekannte sprach akzentfrei Deutsch. Die Polizei in Halver bittet um Hinweise unter Tel. 02353/91990.

Polizei setzt bei Bikerkontrolle auf Gespräche, nicht auf Strafen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare