35 Aussteller beim sechsten Markt

Der Weihnachtsmarkt in Heedfeld am Samstag

+
Viele Vereine und Institutionen beteiligen sich am Weihnachtsmarkt in Heedfeld.

Heedfeld - Bereit zum sechsten Mal öffnet der kleine aber feine Weihnachtsmarkt rund um das Gemeindehaus in Heedfeld am Samstag, 30. November, seine Pforten.

Viele Kreativstände sowie Kulinarisches erwartet die Besucher. Aufbau Die Außenstände konnten bereits am Freitag ab 17 Uhr aufgebaut werden. Der Rest kommt am Samstag ab 9 Uhr hinzu. Die Innenstände werden samstags ab 11 Uhr aufgebaut. 

Ab 14 Uhr laden die Evangelische Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld, die Hülscheider Schützen, der TuS Linscheid-Heedfeld und die Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle mit ihren Löschgruppen Winkeln und Hülscheid zum Bummeln, Staunen, Genießen, Freunde treffen und Einstimmen auf die Weihnachtszeit ein. 

Ein offizielles Ende des Weihnachtsmarkts gibt es nicht. Das Planungsteam wünscht sich eine Öffnung der Kreativstände bis 19 Uhr. Bei den Essens- und Getränkeständen ist das Ende offen. 

Kulinarisch ist für jeden etwas dabei

Die Stände Insgesamt bringen 35 Aussteller weihnachtliches Flair auf den Platz in Heedfeld. Kulinarisch ist für jeden etwas dabei. Der Reitverein Hülscheid beispielsweise – um einige Aussteller herauszugreifen – steuert Burger, Cheeseburger und Hotdogs zum Weihnachtsmarkt bei. Der Spielmannszug der Hülscheider Schützen kitzelt mit Pilzen aus der großen Pfanne den Gaumen. 

Der Förderverein der Grundschule Spormecke verwöhnt mit Crêpes, die Abschlussklasse der Primusschule mit Kürbissuppe und gebrannten Mandeln. Von Reibeplätzchen bis Wildwurst, von Kaiserschmarrn bis zu griechischen Spezialitäten reicht das vielfältige Essensangebot. Auch bei den Getränken ist die Auswahl groß. Von Feuerzangenbowle bis Oktoberfestbier und heißen Cocktails reicht die Spanne. 

Bastelangebot für Kinder

Zur Unterhaltung der kleinen Besucher bietet der CVJM Schalksmühle wieder ein Bastelangebot an. Schon jetzt sei darauf hingewiesen, dass Kinder, die im Vorjahr im Container eine Futterglocke gebastelt haben, diese mitbringen und wieder auffüllen lassen können. Mit Geschenken und Weihnachtsartikeln eindecken können sich die Besucher an den Kreativständen. Von handgefertigter Keramik über Kränze aus Naturmaterialien bis zu Schmuck, Handgestricktem, Adventskränzen und Gestecken, Grußkarten und vielem mehr reicht das Angebot.

Zum Parken wird der Schützenplatz in Heedfeld für Besucher geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare