Training für Mutter und Kind

+
Nachdem sie kein passendes Sportangebot für Mütter mit Babys fanden, entwickelten die STV-Trainerinnen Melanie Priestersbach (Mitte) und Myriam Küper (rechts) kurzerhand ihr eigenes Trainingsprogramm „BaTra“ – Sport mit Baby im Tragegurt.

SCHALKSMÜHLE - Nach der Geburt eines Kindes Sport zu treiben, ist gar nicht so einfach. Fitness-Studios bieten zwar eine Kinderbetreuung an, aber meistens nicht für Säuglinge. „Und wenn man das Kind stillt, möchte man es auch nicht lange bei jemand anderem lassen“, sagt Myriam Küper vom Schalksmühler Turnverein (STV). Kurzerhand entwickelte sie mit Melanie Priestersbach den Kurs „BaTra“ – eine Trainingseinheit, bei der die Babys im Tragegurt mit von der Partie sind.

Neben Aerobic-Elementen werden bei „BaTra“ auch Kraftübungen oder Einheiten für die Beckenbodenmuskulatur gemacht. „Der normale Rückbildungskurs reicht oft nicht aus, damit die Frauen nach der Geburt wieder fit werden und eine gute Haltung bekommen“, erklärt Trainerin und Gesundheitsberaterin Melanie Priestersbach.

Für die Babys sei das Training der Mütter kein Problem. „Die meisten schlafen nach wenigen Minuten im Tragegurt ein“, sagt Myriam Küper. Einige Übungen würden außerdem ohne Babys umgesetzt – die Kinder liegen währenddessen auf einer Decke in der Mitte.

Nicole Pulvermacher trainiert mit ihrem acht Monate alten Sohn Rico bereits seit vergangenem Oktober bei „BaTra“ mit und ist begeistert: „Ich habe immer viel Sport gemacht und für mich ist das die Möglichkeit, mich zu betätigen und gleichzeitig den Kleinen dabei zu haben. Mit ihm im Tragegurt gehe ich auch walken. Rico ist an der frischen Luft und ich habe meinen Sport.“

Bei „BaTra“ mitmachen können Mütter, die ihre gynäkologische Abschlussuntersuchung hinter sich haben und deren Babys groß genug sind, um in den Tragegurt zu passen. Auch wer Kleinkinder im Alter von bis zu zwei Jahren hat, kann mittrainieren.

Der „BaTra“-Kurs findet montags von 10 bis 11.30 Uhr in der Jahnturnhalle statt. Zehn Kurseinheiten kosten für Nicht-Mitglieder 60 Euro und für STV-Mitglieder 40 Euro. Eine Anmeldung ist bei Myriam Küper unter 0 23 55 / 62 47 oder bei Melanie Priestersbach unter 0 23 55 / 5 29 72 72 möglich. - aka

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare