Pichnick des Spielsmannszugs - Alle Bilder hier!

+
Im Schießheim hatten die Spielleute für ihr traditionelles Picknick eine große Cocktailbar aufgebaut.

Schalksmühle - Sommer, Sonne und gute Laune machten am Wochenende das Picknick des Spielmannszugs der Hülscheider Schützen zur Erfolgsveranstaltung. An zwei Tagen feierten die Spielleute in und am Schießheim in Heedfeld ihr beliebtes Fest.

Mit Gaumenfreuden, einem Frühschoppenkonzert am Sonntag und diversen Spielangeboten für Kinder bereitete die Abteilung Groß und Klein vergnügliche, anregende Stunden. Biergartenwetter lockte schon am Samstag auf den Festplatz, auf dem alles bestens für einen angenehmen Aufenthalt vorbereitet war. Zum gemütlichen Verweilen hatten die Aktiven Partygarnituren und Stehtische aufgebaut. Große Schirme und ein Zeltdach schützten vor der prallen Sonne. 

Auch das Schießheim, wo ein großes Kuchen- und Tortenbüfett sowie die Cocktailbar Platz fanden, war liebevoll zum Feiern hergerichtet worden. Bei dem herrlichen Frühlingswetter waren indes die Plätze im Freien die beliebtesten Aufenthaltsorte. Nachbarn, Freunde und Bekannte, Vertreter befreundeter Vereine und alle, die Lust auf selbst gebackene Kuchen und Torten, frisch Gezapftes und Herzhaftes vom Grill hatten, fanden sich zum Mitfeiern rund ums Schießheim ein. 

Die Qual der Wahl beim Kulinarischen

Die Stimmung wurde immer ausgelassener, je weiter der Abend fortschritt.

Begegnung, Austausch und Geselligkeit standen bei der gut besuchten Traditionsveranstaltung im Mittelpunkt. Die Qual der Wahl hatten Besucher, die bei den Schützen gemütlich Kaffeetrinken wollten. Feste Kuchen, Obst- und Sahnetorten hatten fleißige Küchenfeen im Vorfeld für die große Kuchen- und Tortentheke gezaubert. Süffige Cocktails sorgten an der Cocktailbar, die mit farbigen Partylichtern geschmückt war, für Urlaubsflair. Cocktail-Klassiker wie Tequila Sunrise, Mai Tai und Sex on the Beach hatten die Spielleute im Angebot. Wer das Auto dabei hatte und Alkoholfreies bevorzugte, ließ sich einen fruchtigen Sportsman mixen. Eine Bierlotterie kam allen entgegen, die frisch Gezapftes bevorzugten.

Reichlich zu tun hatten die Helfer am Grillstand, wo es Bratwurst, Currywurst und Pommes gab. Tatkräftig brachte sich die Jugend der Abteilung in das Festgeschehen ein. Nicht nur Kinder versuchten an der Ballwurfbude und am Glücksrad, das die Jugendlichen zur Veranstaltung beisteuerten, ihr Glück. Als Belohnung winkten kleine Preise. 

Viel Spielzeug für Kinder

Das Bier schmeckte bei dem Wetter doppelt so gut.

Flotter Musik gehörte der Auftakt des gestrigen Picknicktages, der ebenso sonnig wie der Samstag startete. Als musikalische Gäste hatten sich die Spielleute „Die Volmetaler“, die für ihr breit gefächertes Repertoire bekannt sind, eingeladen. Kurzzeitig vertraten Helfer aus Vereinsreihen die Aktiven an den Ständen, damit auch der Spielmannszug selbst sein Können unter Beweis stellen konnte. 

Weitere befreundete Vereine erwarteten die Hülscheider im Laufe des Nachmittags. Nicht fehlen beim Picknick durfte die herzhafte Erbsensuppe aus der großen Gulaschkanone, auf die sich viele schon im Vorfeld gefreut hatten. An beiden Tagen stand für die kleinen Besucher vielfältiges Spielzeug – angefangen bei einem großen „Vier gewinnt“-Spiel bis hin zu Stelzen – bereit, um am Schießheim vergnügliche Stunden zu verbringen.

Picknick des Spielmannszugs der Hülscheider Schützen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare