54. Auftritt in Schalksmühle

Konzert „Musik alter Meister“ zum 54. Mal

+

Schalksmühle - Zum 54. Mal findet das Konzert „Musik alter Meister“ in Schalksmühle statt.

Zu dieser Traditionsveranstaltung lädt die Gemeinde Schalksmühle am 5. Januar um 17 Uhr in die Kreuzkirche am Mathagen ein. Das Programm beinhaltet Werke von Georg Philipp Telemann, Pietro Nardini, Giuseppe Sammartini und Johann Sebastian Bach und steht dieses Mal unter der Überschrift „Alte Musik aus Deutschland und Italien mit einem Ausflug nach Paris“. 

Mitwirkende sind Annette Wehnert und Paul Lindenauer (Violine), Laura Johnson (Viola), Imola Gombos (Violoncello und Viola da Gamba), Daniel Rothert (Block- und Traversflöte) und Dane Roberts (Kontrabass). Geleitet wird das Konzert von Professor Harald Hoeren (Cembalo).

Gruppenbild: In großer Besetzung trumpfte das Ensemble im Januar 2019 um Prof. Harald Hoeren in diesem Jahr auf.

Eintrittskarten sind erhältlich im Bürgerbüro des Rathauses für 15 Euro sowie ermäßigt 11,25 oder 7,50 Euro. Auch als kurzfristiges Weihnachtsgeschenk sind die Karten online im Ticketshop unter www.schalksmuehle.de erhältlich. Das Rathaus hat über die Feiertage geschlossen.

Zu den Mitwirkenden: 

  • Harald Hoeren begann seine musikalische Laufbahn bei der „Camerata Köln“. Seit 1984 leitet er eine Klasse für historische Tasteninstrumente an der Musikhochschule in Frankfurt am Main, wo er 1999 zum Professor ernannt wurde. 
  • Annette Wehnert studierte Violine in Köln, Düsseldorf und Bloomington. Sie unterrichtet seit 1989 am Konservatorium der Stadt Köln mit Schwerpunkt auf der studienvorbereitenden Ausbildung. 
  • Paul Lindenauer stammt aus den USA und kam vor mehr als 30 Jahren nach Deutschland, um sich dem Spielen auf historischen Instrumenten zu widmen. 
  • Laura Johnson nahm nach dem Studium in den USA und in Wien Unterricht bei Spezialisten für Alte Musik. 
  • Imola Gombos ist Cellistin und Gambistin und wurde in Budapest geboren. In den Jahren 1990 und 1993 war sie Preisträgerin des staatlichen Cellowettbewerbs in Ungarn. 
  • Daniel Rothert wurde 1975 in Cuxhaven geboren und ist ghanaisch-deutscher Abstammung. Er erhielt 1998 das Diplom als Musikpädagoge. 
  • Dane Roberts wurde in Iowa/USA geboren, wuchs in Kalifornien auf und lebt zurzeit in der Nähe von Köln. Seit 2014 hat er eine Professur an der Kunstuniversität in Graz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare