Tierischer Besuch: Kornnatter im Kindergarten im MK

Ganz nah dran: Thomas Golz zeigt den Kindern seine Kornnatter Zeus
+
Ganz nah dran: Thomas Golz zeigt den Kindern seine Kornnatter Zeus.

Über tierischen Besuch freuten sich am Donnerstag die Kinder des evangelischen Kindergartens Heedfeld. Unter Federführung von Manuela Lex, Leiterin der Awo-Familienbildungsstätte in Lüdenscheid, waren einige ehrenamtliche Mitarbeiter der Einrichtung mit ihren Tieren zu Besuch.

Heedfeld – Hintereinander konnten die beiden Kindergartengruppen Bärenhöhle und Spatzennest die zahlreichen Tiere kennenlernen. Zusammen mit seiner Halterin Veronika Mikoleiczyk war zum Beispiel der Mönchssittich oder Zwergpapagei Pascha in den Kindergarten gekommen. Er zeigte sich allerdings angesichts der vielen Menschen doch etwas schüchtern, ganz im Gegensatz zur Kornnatter Zeus, die Thomas Golz mitgebracht hatte.

Bei den ungiftigen Kornnattern, die überwiegend in Nord- und Mittelamerika leben, handelt es sich um Würgeschlangen, die sich vor allem von Nagern wie Mäusen oder kleinen Ratten ernähren. Zeus, der an diesem Tag bereits fünf Mäuse vertilgt hatte, wie sein Halter erzählte, zeigte sich ganz friedlich und entspannt und ließ sich sogar von den Kindern, die sich trauten, anfassen. In die Hand nehmen durften die Kinder auch die Haut der Schlange, die sie jüngst abgestoßen hatte. Viele der Kinder konnten es kaum glauben, dass es sich dabei um echte Schlangenhaut und nicht um Papier oder einen anderen Stoff handelt.

Schließlich hatte auch Manuela Lex zahlreiche Tiere mitgebracht. Da waren zum Beispiel die drei Kaninchen Bruno, Fratzi und Tönies, wobei Senior Bruno der einzige war, der sich aus seiner Transportbox hinaus zu den Kindern traute, um sich mit diversem Grünzeug füttern zu lassen.

Ein wenig schüchtern war auch Seidenhuhn-Dame Tante Trudi und ein noch namenloses Seidenhuhnküken, beide aus der 20 Tiere starken Hühnerfamilie von Manuela Lex.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Awo-Familienbildungsstätte in Lüdenscheid mit tierischem Anhang besuchen wöchentlich immer donnerstags mit ihren Schützlingen Kindergärten und Seniorenheime in ganz Südwestfalen. Deshalb sucht Manuela Lex noch weitere Mitstreiter mit interessanten Haustieren, die Kindergartenkinder und Senioren zusammen mit ihren tierischen Freunden besuchen wollen. Wer mitmachen möchte, kann sich unter der Rufnummer 0 23 51 / 9 85 33 10 näher informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare