Wanderer trotzen dem Regen

+
Mit Kinderwagen und vierbeiniger Begleitung machten sich die Wanderer auf durch das Höhengebiet. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Mit Kinderwagen und vierbeiniger Begleitung machten sich am Vatertag viele Wanderfreunde gemeinsam mit dem TuS Linscheid-Heedfeld auf zum Streifzug durch das Höhengebiet.

Auch das wechselhafte Wetter mit zum Teil kräftigen Regengüssen konnte die Schalksmühler Wanderfreunde auf Christi Himmelfahrt nicht schrecken, an der traditionellen Familienwanderung teilzunehmen.

Seit mindestens 15 Jahren, erklärte der Geschäftsführer des Vereins, Berthold Esders, ist die Wanderung ein echtes Vergnügen für Jung und Alt. Die etwa 80 Teilnehmer führte der Weg in diesem Jahr, ausgehend vom Schützenplatz in Heedfeld, über Reineberge und Rölvede nach Rummenohl. Von dort aus machten sich die Wanderer dann zum Sportplatz nach Kuhlenhagen auf den Weg, wo der Tag mit einem Kehraus einschließlich Musik, Tanz und Grillspezialitäten für den kleinen und großen Hunger, endete.

Auch unterwegs sorgte der Vorstand des TuS Linscheid-Heedfeld, der die Veranstaltung organisiert hatte, mit Snacks und Getränken an verschiedenen Haltepunkten für die Verpflegung der Wanderer. ▪ bot

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare