1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Schalksmühle

Superhelden kommen in die Grundschule 

Erstellt:

Von: Sarah Lorencic

Kommentare

Kita Villa Kunterbunt, Dahlerbrück Vorschulkinder Schalksmühle Viertklässler
Leiterin Kristina Brüdigam erzählt kleine Anekdoten zu ihren „Superhelden“-Kindern und schenkt ihnen ein T-Shirt. © Lorencic, Sarah

Für viele Kita-Kinder sind es die letzten Tage in den Einrichtungen, bevor es für sie nach den Ferien in die Schule geht. Das wird gefeiert. In Schalksmühle werden einige Kinder zu Superhelden.

Dahlerbrück – Endlich Schule! Die Kinder der Kita Kunterbunt freuen sich riesig, für die Erzieherinnen ist es trotzdem immer ein emotionaler Moment. Zum Abschluss der Kita-Zeit wurden die Vorschüler am Donnerstag feierlich verabschiedet.

Am Morgen in den Reihen der Kita-Kinder und am Nachmittag fand ein kleines Fest mit den Eltern auf dem Außengelände am Übergangsstandort am Gemeindehaus statt. „Die Eltern freuen sich auch richtig“, sagt Kita-Leiterin Kristina Brüdigam. Und auch sie freut sich, dass die Kinder ohne Corona-Beschränkungen feiern und in die Schule gehen können.

Kita Villa Kunterbunt, Dahlerbrück
„Schulkind“-T-Shirt, Modenschau und Tanz: Feierlich geht die Kitazeit an der Kita Kunterbunt für 13 Vorschüler zu Ende. © Lorencic, Sarah

In der Vorschule haben die 13 Mädchen und Jungen nicht nur viele Projekte gemacht, sondern in den letzten Wochen auch einen Superhelden-Tanz einstudiert, den sie präsentierten. „Wir sind Superhelden“, sangen sie. „Jeder kann was gut, ist in irgendwas ganz schlecht. Wir sind alle wie wir sind und so ist es perfekt.“ Mit dieser Einstellung geht es für drei Kinder an die Spormecke und für zehn an die Primusschule. Wie die stellvertretende Leiterin Daniela Chalupa sagte, fanden die Kinder das Lied richtig passend. Ihre Tornister hatten auch alle mitgebracht und stellten sie stolz bei einer Modenschau vor. Das passende T-Shirt gab es als Abschlussgeschenk.

Auch interessant

Kommentare