Streuobstwiese wird angelegt

+
Uwe Berker, Geschäftsführer der Berker Gruppe, präsentiert das neue Fahrzeug „Fluence“: Ein Elektrofahrzeug, das ausschließlich mit Strom fährt. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ „Gas geben“ für die Umwelt. Das Lüdenscheider Autohaus Berker hat eine besondere Aktion gestartet: Für jede Probefahrt mit einem neuen Renault-Elektrofahrzeug pflanzt das Unternehmen einen Baum auf einer Schalksmühler Streuobstwiese.

Der Schlüssel dreht sich. Lautlos springt der Wagen an. Wo sonst der Motor aufheult, surrt nur leise die Maschine. „Kein Verbrennungsmotor – kein Lärm“, sagt Uwe Berker. Der Chef des Lüdenscheider Autohauses hat sich für die Einführung der neuen Elektrofahrzeuge von Renault eine ganz besondere Aktion einfallen lassen: Nach Absprache mit dem Schalksmühler Bürgermeister Jörg Schönenberg übernimmt die Berker Gruppe eine Patenschaft für eine Grünfläche in der Volmegemeinde. Unter fachkundiger Leitung soll eine Streuobstwiese entstehen. Das Autohaus verspricht: Für jede Probefahrt mit einem Elektrofahrzeug bei Berker wird ein Baum gepflanzt und so die Streuobstwiese nach und nach erweitert.

Alte Obstsorten in der Kombination mit Hecken sollen schon bald vielen Tierarten einen neuen Lebensraum bieten. Uwe Berker: „Wir möchten in kleinen Schritten etwas bewegen und die Menschen so aufmerksamer für unsere wunderschöne Umwelt machen.“

Die neue Serie der Elektrofahrzeuge von Renault seien ausgereift und vor allem gut für die Umwelt. Derzeit seien drei Modelle am Markt – ein viertes kommt im Herbst dazu. Die Autos unterscheiden sich deutlich: Vom Kleinwagen „Twizy“ (einer Mischung aus Auto und Mofa), über einen Sportwagen bis hin zum Van – vieles ist inzwischen denkbar. Die Fahrzeuge haben bereits0nd eine Reichweit von bis zu 250 Kilometern – auch die Ladung der Batterie funktioniert schneller als noch in der Vergangenheit. Eine Schnellladung mit 400 Volt Kraftstrom ist in rund 30 Minuten möglich.

Berker: „Wir sind noch lange nicht am Ziel, doch wenn wir jetzt anfangen umzudenken und auch auf Elektrofahrzeuge umsteigen, verbessern sich hoffentlich auch die erneuerbaren Energien, die dringend gebraucht werden.“ ▪ mc

Autohaus Berker

Königsberger Straße 32

58511 Lüdenscheid

Tel.: 0 23 51/98 94 83 30

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare