Starkes Interesse an der Kurzbibelschule

+
68 Teilnehmer zählten die Veranstalter zum Auftakt. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Mit einer fünfteiligen, überkonfessionellen Kurzbibelschule wollen Sigrid und Andreas Mischnick sowie Peter Osterkamp gläubige Menschen von nah und fern ansprechen. Die Veranstaltungsreihe begann jetzt im Seniorenpark Reeswinkel, der von Andreas Mischnick geleitet wird.

Das Pastoren- und Musiker-Ehepaar Claudia und Bruno Zimmerli sowie die Referentin Sonja Edel (alle von der Freien Christlichen Gemeinde Hanau) möchten mit ihrem Reform-Training, das sie in ihren Veranstaltungen durchführen, „Fundamente legen, die den Himmel öffnen, Leben transformieren und die Gesellschaft verändern“. Peter Osterkamp: „Wir wollen mit unserem Angebot dafür sorgen, dass die Menschen jenseits der kirchlichen Konventionen Gott kennen lernen und ihn in ihr Leben lassen.“

Claudia Zimmerli begann im Jahr 1998 damit, Christen in ihrer prophetischen Berufung und Begabung zu trainieren und gründete 2001 die „Schule des Prophetischen Dienstes“, die die Grundlage darstellte für das heutige Trainingszentrum der Freien Christengemeinde Hanau. Zusammen mit ihrem Mann Bruno Zimmerli leitet sie zudem die Gemeinde. Auch Referentin Sonja Edel gehört zu dieser christlichen Gemeinschaft. Seit 2005 hat sie dort die Leitung des prophetischen Zweiges inne.

Für die musikalische Begleitung der Auftakt-Veranstaltung sorgte die Worship-Band des Gebetshauses Iserlohn, der neben Claudia und Bruno Zimmerli die Musiker Michael Knöppel (Gitarre) und Johannes David Knöppel (Schlagzeug) angehören.

Die Seminarreihe, zu der sich bereits 68 Menschen angemeldet hatten, findet ihre Fortsetzung am 17. und 18. Juni, am 2. und 3. September sowie am 21. und 22. Oktober. Die Veranstaltungen gehen jeweils von Freitag, 19 Uhr, bis Samstag, 16.30 Uhr. Im November findet schließlich an einem bisher noch nicht festgesetzten Datum eine Abschlusskonferenz statt. ▪ bot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare