Sportlich erfolgreich und sicher auf den Straßen

Der Vorstand des Ortsclubs Schalksmühle im ADAC (v.l.n.r.): Herbert Arning (Sportleiter), Karin Hoffmann (2. Vorsitzende), Bärbel Erbstößer (Schriftführerin), Yves Van Assel (Touristikleiter), Annegret Kaufhold (Schatzmeisterin), Klaus Erbstößer (1. Vorsitzender) und Johannes Schneider (Verkehrsreferent).

SCHALKSMÜHLE ▪ Freie Fahrt für den neuen Vorstand des Ortsclubs Schalksmühle im ADAC: Nach der Entlastung des alten Vorstandes für das Geschäftsjahr 2010 und der Neu- oder Wiederbesetzung einiger Vorstandsämter kann der Club mit dem 1.

Vorsitzenden Klaus Erbstößer an der Spitze das Veranstaltungsprogramm 2011 in Angriff nehmen. Karin Hoffmann, Johannes Schneider und Herbert Arning wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt; zur neuen Schatzmeisterin wählte die Versammlung im Breckerfelder Restaurant Haus Wengeberg Annegret Kaufhold. Neue Kassenprüferin wurde Elke Wuddel. Die Jahresberichte 2010 umfassten die zufriedenstellenden Finanzen, vor allem aber touristische und motorsportliche Aktivitäten sowie Initiativen zur Sicherheit im Straßenverkehr. Besondere Erwähnung fanden die Clubmeister 2010: Klaus Hasenbein, Klaus Meseke, Brigitte Schnell, Reiner Kroschinski, Harald Jung und Klaus Erbstößer waren sportlich erfolgreich.

Für das laufende Jahr sind wieder touristische Wettbewerbe, eine Ostereiersuchfahrt (22. April), die Oldtimer-Rallye rund um Schalksmühle (3. September), die Verkehrssicherheitswoche (17. bis 30. September), ein Seniorennachmittag und viele clubinterne Veranstaltungen vorgesehen. Die Mitglieder treffen sich zum Beispiel zum Kegeln, zum Sommerfest, zur Wanderung und zur Jahresabschlussfeier.

Eine Premiere ist in diesem Jahr die GPS-Rallye, die der ADAC-Ortsclub in Zusammenarbeit mit dem Gemeindesportverband ausrichtet. Sie soll am Sonntag, 18. September, stattfinden. GPS heißt Global Positioning System: Das Satellitensignal wird von Geräten in Handygröße empfangen und ermöglicht sehr genaue Standortbestimmungen. Diese Schnitzeljagd mit moderner Technik wird als Geocaching bezeichnet.

Die erste Aktion des laufenden Jahres hatte bereits eine gute Resonanz gefunden. Klaus Erbstößer verwies auf das rege Publikumsinteresse, dass die Ausstellung „Auto und Mobilität“ hervorrief. Vom 10. bis 28. Januar präsentierten der ADAC und die Sparkasse Tomicek-Karikaturen in der Lüdenscheider Hauptstelle des Geldinstituts. ▪ bomi

http://www.ocschalksmuehleonline.de

http://www.geocaching.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare