Spielhalle ausgeraubt – Täter ist flüchtig

Die Polizei Halver sucht einen unbekannten Räuber, der am Sonntag eine Spielothek an der Bahnhofstraße überfiel.

Schalksmühle - Die Spielothek an der Bahnhofstraße wurde am vergangenen Sonntag gegen 0.55 Uhr ausgeraubt. Der Räuber ist flüchtig. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Maskiert und mit einem Messer bewaffnet betrat der unbekannte Täter die Spielothek und erbeutete Geld von einem 24-Jährigen. Der Geschädigte lieb bei dem Überfall unverletzt. Anschließend flüchtete der Räuber fußläufig in Richtung Hälverstraße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 1,80 Meter groß, kräftige, stämmige Figur, schwarze Maske mit Augenschlitzen, dunkelblaue Hose, schwarzes Oberteil mit hellen Streifen.

Hinweise zu dem Raub nimmt die Polizei in Halver unter Tel. 0 23 53 / 9 19 90 oder 91 99-53 24 entgegen. - ots

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare