Spielerisch Musik erfahren

+
Der Kurs „Musikgarten I“ führt die Kinder in Begleitung ihrer Eltern spielerisch an die Musik heran. Mit einfachen Singspielen wird unter anderem das Taktgefühl der Kinder gefördert. J

SCHALKSMÜHLE ▪ „Aramsamsam, aramsamsam...“ singen die Kinder mit ihren Müttern und schlagen dazu im Takt mit den Schellenstäben. Alle sind mit Spaß dabei und können das Lied schon auswendig mitsingen. Sie besuchen den Kurs „Musikgarten I“ der Musikschule Volmetal.

Der Kurs zur frühkindlichen Förderung ist konzipiert für Kinder ab 18 Monate und dient als Vorstufe zur musikalischen Früherziehung. „Das Unterrichtsangebot wendet sich an Eltern, die Musik zum täglichen Bestandteil in ihrer Familie machen wollen und die die musikalische Veranlagung ihrer Kinder weiter entwickeln möchten“, erklärt Lynne Jacobs, Musikpädagogin und Kursleiterin.

Der „Musikgarten I“ ist spielerisch aufgebaut und macht die Kinder langsam mit Musik vertraut. Mit Kursthemen wie „Zuhause“, „Tierwelt“ und „Beim Spiel“ wird auf die Erlebniswelten der Kinder eingegangen. „Aktives Musizieren in einer vertrauten Umgebung weckt bei Kleinkindern den Drang, selbst musizieren zu wollen“, so Lynne Jacobs. Jede Musikstunde beginnt mit einem Begrüßungslied, bei dem jedes Kind namentlich genannt wird. Weiter geht es mit Bewegungsspielen, bei denen Grundschlagtechniken geübt werden. Des Weiteren werden einfache Lieder oder Sprechverse einstudiert. Auch das bewusste Hören der Kinder wird mit Klängen und Geräuschen gefördert.

Derzeit sind noch einige Plätze frei. Der Kurs findet ab dem 6. Februar immer dienstags von 14.15 bis 15 Uhr in der Aula der Musikschule statt. Der „Musikgarten“ setzt keine Kenntnisse voraus. Mitzubringen sind Hausschuhe für das Kind und die Eltern. Die Kursgebühr beträgt 17,50 Euro. Eine erste Schnupperstunde ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die Musikschule unter der Telefonnummer 0 23 55/39 00 entgegen. ▪ aka

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare