SOS-Kinderdorf: Große Freude vor Weihnachten

+
Heike Meinhard (SOS-Kinderdorf, von links) freute sich über die Spende, die Injoy-Geschäftsführer Sebastian Ignatzek, Lena Knoch mit ihrer vierjährigen Tochter Emilia und Uwe Rittinghaus, Jugendleiter der Freien evangelischen Gemeinde, überbrachten.

Schalksmühle/Lüdenscheid -  Vorweihnachtliche „Bescherung“ im SOS-Kinderdorf Sauerland: Mit einem Scheck in Höhe von 625 Euro, Süßigkeiten und fünf großen Säcken voller Kleidung bereiteten das Schalksmühler Fitnesscenter Injoy Volmetal und die Jugend der Freien evangelischen Gemeinde dem SOS-Kinderdorf eine große Freude.

Zusammengekommen waren die Geld- und Sachspenden beim Advents-Aktionstag im Fitnessstudio am 14. Dezember. Für den guten Zweck hatten das Injoy und die Jugend der Gemeinde ein ganztägiges Programm mit Spinning-Marathon, Klettern, Kinderbasar, Essen und anderen Aktionen organisiert. Rund 70 Helfer – Jugendliche und Mitarbeiter – waren dabei im Einsatz.

Rechtzeitig vor Weihnachten überbrachten Injoy-Geschäftsführer Sebastian Ignatzek und seine Mitarbeiterin Lena Knoch die Spende gemeinsam mit Uwe Rittinghaus, Jugendleiter der Freien evangelischen Gemeinde, dem Kinderdorf. Dankbar nahm Heike Meinhard (Dorfsekretariat) die Spende in Empfang.

Eine Neuauflage des Aktionstages im Fitnessstudio ist geplant. -  ms

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare