Seniorenheim Muhle feiert Weinfest

Kein Mann zum Tanzen in Sicht? Für diese beiden Damen kein Hindernis. Sie schwoften beim Weinfest im Seniorenheim Muhle gemeinsam über die Tanzfläche.

SCHALKSMÜHLE -  Schlemmen, Schunkeln, Singen – beim Weinfest im Seniorenhaus Muhle herrschte gute Stimmung. Unterhalter Heinrich Pfalz sorgte mit der passenden Musik dafür, dass die Senioren auch das Tanzbein schwingen konnten.

Die Bewohner und das Team vom Seniorenhaus Muhle hatten das Fest gut vorbereitet: Das Haus war passend geschmückt und als Gruß aus der Küche wurde nicht nur Weintorte gereicht, sondern auch der ein oder andere gute Tropfen zur Weinprobe.

Die Damen vom Sozialen Arbeitskreis des DRK-Ortsvereins Schalksmühle brachten sich in den Programmablauf mit ein. In lustige Gewänder gehüllt präsentierten sie kleine Anspiele, Sketche und nahmen die Senioren zum Schunkeln an die Hand.

Unterhalter Heinrich Pfalz war zum ersten Mal mit Gitarre und Keyboard zu Gast in Muhle. Wie das Seniorenhaus mitteilt, traf der Musiker aus Stallhaus nicht nur den richtigen Ton, sondern vor allem den Geschmack seines Publikums. „Voller Begeisterung über die alten Lieder tanzten sie eifrig“, sagte Hendrik Gräff, Leiter des Seniorenhauses.

Nach über zwei Stunden Livemusik war aber Schluss. Doch Heinrich Pfalz versprach, spätestens in der Weihnachtszeit wiederzukommen.

Wie das Team vom Seniorenhaus mitteilt, wird auf Wunsch der Angehörigen der Bewohner bereits am 8. November wieder in Muhle gefeiert. Und zwar in Dirndl und Lederhosen – dann steigt ein verspätetes Oktoberfest.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare