„Sehr aktives und innovatives Unternehmen“

Dirk Reinert (l.), Chef des Unternehmens Meise Medizintechnik, informierte Landrat Thomas Gemke (M) und GWS-Chef Jochen Schröder über die Produkte und Perspektiven seines Unternehmens.

SCHALKSMÜHLE ▪ Zwei freie Ausbildungsplätze, Arbeitskräftebedarf in der Montage und innovative Produktideen in der Hämodialyse – das waren die Themen eines Besuches bei der Meise Medizintechnik GmbH im Schalksmühler Gewerbepark.

Geschäftsführer Dirk Reinert informierte Thomas Gemke, Landrat des Märkischen Kreises, und Jochen Schröder, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis (GWS), über die aktuellen Entwicklungen in seinem Unternehmen.

Mit 55 Mitarbeitern fertigt das 1983 von Heinz Meise gegründete Unternehmen insbesondere Blutschlauchsysteme für die Dialyse und Blutplasma-Sammelbehälter. Dirk Reinert betonte die Flexibilität des Unternehmens und die Fähigkeit, Kundenwünsche schnell umzusetzen und gemeinsam mit dem Kunden Produktideen zu realisieren.

Ein weiteres wichtiges Standbein ist die Lohnsterilisation. „Mit dem von uns entwickelten Gas-Plasma-Sterilisator Steriplas 1000 und 2000 sind wir in der Lage, über den eigenen Bedarf hinaus Industrieunternehmen die Sterilisation ihrer Produkte anzubieten“, sagt Dirk Reinert. „Weitere Perspektiven für neue Produkte sehen wir insbesondere in der Transfusionsmedizin,“ so Reinert.

„Ich bin von den Aktivitäten des Unternehmens sehr beeindruckt und freue mich, dass auch die Medizinbranche im Märkischen Kreis gut vertreten ist“, sagte Landrat Thomas Gemke und nutzte den Besuch, um für die verstärkte Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Südwestfalen und dem neuen Studiengang Medizintechnik zu werben.

„Die Firma Meise ist ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit in der Brancheninitiative Südwestfalen,“ berichtete GWS-Geschäftsführer Jochen Schröder und verwies auf konkrete Kooperationen zu anderen Mitgliedsbetrieben.

Abgerundet wurde der Firmenbesuch mit einer Betriebsbesichtigung, bei der Gemke erfuhr, dass für die Produktion Mitarbeiter gesucht werden und aktuell noch je ein Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich und im Lager besetzt werden kann. ▪ pmk

http://www.gws-mk.de

http://www.meise.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare