Sechs Verletzte bei Unfall auf der Volmestraße

Sechs Personen wurden am späten freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Volmestraße in Dahlerbrück verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Autofahrer aus Hagen, der auf der B 54 in Richtung Schalksmühle fuhr, wurde in der Rechtskurve in Höhe der Firma Outokumpu (ehemals Thyssen-Krupp) aus der Kurve getragen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Der schwarze Mazda kollidierte mit einem entgegenkommenden Seat, drehte sich und prallte mit der Rückseite gegen die Leitplanke. Der Seat kam auf der gegenüberliegenden Seit quer zur Fahrbahn zum Stehen. Da der Mazda zu qualmen begann, musste die Feuerwehr den Wagen löschen. Der Hagener Fahrer und seine drei Mitfahrer wurden ebenso wie die beiden Insassen des Seat ins Krankenhaus gebracht. Laut Angaben der Polizei waren aber alle sechs ansprechbar. Die Bundesstraße war für die Dauer der Bergung für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 16 000 Euro. - gör/Foto: Görlitzer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare