Schulpflicht beginnt für Jahrgänge 2004/2005

SCHALKSMÜHLE ▪ Alle Kinder, die in der Zeit vom 2. September 2004 bis einschließlich 1. Oktober 2005 geboren sind, werden zum 1. August 2011 schulpflichtig und sind jetzt zum Schulbesuch anzumelden.

Die Erziehungsberechtigten haben bereits vom Fachbereich für Schule der Gemeinde Schalksmühle eine schriftliche Benachrichtigung erhalten, zu welchem Termin sie ihre Kinder an der wohnortnächsten Grundschule anmelden sollen.

Kinder, die nach dem 1. Oktober 2005 geboren sind, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres 2011/2012 in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit).

Eltern schulpflichtiger Kinder, die keine schriftliche Benachrichtigung über die Schulpflicht ihres Kindes erhalten haben werden gebeten, ihr Kind ebenfalls an der jeweiligen Schule anzumelden.

Auskünfte über die wohnortnächste Schule gibt es im Fachbereich für Schule der Gemeinde Schalksmühle unter Tel. 0 23 55/8 42 41 oder in den Schulsekretariaten der beiden Schalksmühler Grundschulen, wo auch die Anmeldetermine vergeben werden.

Die Schulsekretariate der Grundschulen sind zu folgenden Zeiten besetzt: Grundschule Löh, montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, Tel. 0 23 55/90 97 30. Grundschule Spormecke, montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, Telefon 0 23 55/66 65.

Zur Anmeldung ist das Familienstammbuch oder der Pass des Kindes mitzubringen. Eine persönliche Vorstellung des Kindes wird gewünscht. Zur schulärztlichen Untersuchung der Lernanfänger durch das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises wird vom Gesundheitsamt zu einem späteren Zeitpunkt schriftlich eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare