Schützen planen Familientag

+
Die Planungen für den Familientag nehmen Gestalt an. Viele Vereine zeigten bereits Interesse an dem Angebot.

SCHALKSMÜHLE -  Für die Zukunft von Vereinen, Verbänden und Institutionen in der Region ist die Förderung der Jugendarbeit von großer Bedeutung. Hier möchte der Hülscheider Schützenverein ansetzen und im Rahmen des Märkischen Kreiskönigsschießens am Samstag, 28. September, dessen Ausrichter die Hülscheider Schützen sind, einen „Familientag“ auf dem Festplatz in Heedfeld initiieren.

„An diesem Tag geben wir allen Vereinen, Verbänden und Institutionen aus Schalksmühle und Umgebung die Chance, ihre Jugendarbeit mit einem Stand auf unserem Gelände zu präsentieren“, erklärte Sportleiter Michael Pache bei einem Planungs- und Informationsgespräch in der Gaststätte „Zum Sandmann“ in Heedfeld. Schon jetzt gibt es einige Interessenten für das Angebot, darunter die Tanzschule Geza Lang in Lüdenscheid sowie das DRK Schalksmühle.

Im Rahmen des Events wird natürlich auch der Hülscheider Schützenverein seine Jugendarbeit an insgesamt drei Ständen vorstellen. „Wir präsentieren Armbrust- sowie Laser- und Infrarotschießen, das Kinder und Jugendliche vor Ort ausprobieren können“, so Michael Pache. Am dritten Stand wird der Spielmannszug der Hülscheider Schützen präsent sein – die Musikerinnen und Musiker haben eine Auswahl ihrer Instrumente dabei, die unter fachkundiger Anleitung gespielt und getestet werden können. Alle Möglichkeiten, Einblicke in das Angebot des Hülscheider Schützenvereins zu erhalten, sind an diesem Tag natürlich kostenfrei.

Bei der Besprechung wurde darüber hinaus angeregt, auch Spielmöglichkeiten für die ganz kleinen Besucher vorzuhalten, die noch nicht die Schießangebote nutzen können. „Da es sich um einen Familientag handelt, werden wir uns natürlich auch für diese Zielgruppe etwas Interessantes einfallen lassen“, versprach Michael Pache.

Neben dem Kreiskönigsschießen, für das am Veranstaltungstag ab 10 Uhr die Anmeldungen im Schießheim angenommen werden, wird an diesem Tag auch das Jugendkönigsschießen des Schützenkreises Lüdenscheid ausgerichtet. Diese beiden Wettbewerbe sollten, so hoffen die Veranstalter, auch dem parallel laufenden Familientag einen ordentlichen Publikumszulauf bescheren. Im Zuge des Kreiskönigsschießens wird es ab 11.30 Uhr einen kleinen Umzug geben, bevor gegen 12.15 Uhr der eigentliche Wettbewerb startet. „Gegen 15.30 Uhr erfolgt dann die Proklamation des neuen Kreiskönigs“, so Michael Pache. Das Jugendkönigschießen findet schließlich am Nachmittag statt. Die Vereine, Verbände und Institutionen aus Schalksmühle und Umgebung können ihre Jugendarbeit in der Zeit von 11.30 Uhr bis 17 Uhr auf dem unteren Teil des Festplatzes präsentieren. Gegen 17 Uhr endet der Tag mit einer „After Shoot Party“, bei der DJ Wolfgang für Stimmung sorgen wird. Hunger und Durst können an zwei Getränkeständen sowie mit diversen Essensangeboten im oberen Bereich des Festplatzes gestillt werden. Vereine, Verbände und Institutionen, die ihre Jugendarbeit am Samstag, 28. September, auf dem Schützenplatz in Heedfeld präsentieren möchten, wenden sich an Michael Pache unter Tel.: 0 23 51 / 86 02 89. -  bot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare