Schüler suchen im Biz-Mobil nach ihren Traumjobs

+
Was Hanna (15) mal beruflich machen möchte, das weiß sie noch nicht. Nur eins steht fest: Irgendwas im hauswirtschaftlichen Bereich soll’s sein. Im Biz-Mobil sucht sie nach Optionen. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ „Ich möchte irgendwas mit Hauswirtschaft machen“, sagt Hanna. Und was genau? „Keine Ahnung.“ Die 15-jährige Hauptschülerin ist noch auf der Suche. Auf der Suche nach dem passenden Job. Beim Finden ist sie aber nicht allein. Sind alle Schüler der Verbundschule Löh nicht allein. Denn in dieser Woche hat sich das Biz-Mobil dort einquartiert.

Und das hat einiges zu bieten: Neben etlichen Broschüren und Berufe-Lexika, gibt’s 14 PC-Arbeitsplätze, an denen sich die Jugendlichen rund ums Thema Ausbildung informieren können. Online – auf den Seiten der Agentur für Arbeit. Dort sind sämtliche Ausbildungsberufe abrufbar. Vom Geigenbauer bis zum Servicefahrer.

Dass es die natürlich längst nicht alle in Schalksmühle und Umgebung auch tatsächlich gibt, muss den Suchenden dann Berufsberater Wolfgang Kramer erklären. Er hat auch einen Überblick, in welchen Bereichen der Bedarf an Auszubildenden besonders hoch ist: Kaufleute für Industrie und Einzelhandel sowie Werkzeugmechaniker seien sehr gefragt. „Das variiert von Region zu Region, teilweise sogar von Stadt zu Stadt“, sagt der Experte. Er steht den Jugendlichen beim recherchieren zur Seite, gibt Tipps und Anregungen.

Insgesamt sind’s mehrere hundert Schüler der Jahrgangsstufen acht bis zehn, die in dieser Woche das BIZ-Mobil an der Verbundschule besuchen werden.

Gestern Morgen stürmten zuerst die Neuntklässler ins Biz-Mobil. Sie kennen es bereits aus dem vergangenen Jahr und legen gleich los. Die 15-jährige Vivian muss nicht lange überlegen. Schnell tippt sie ihren Traumberuf in die Suchmaske ein: Maler- und Lackiererin. „Ich finde es total spannend mit Farben umzugehen und zu lernen, Räume ansprechend zu gestalten“, schwärmt sie, während sie eine Kurzbeschreibung zur Ausbildung ausdruckt. Freundin Aileen (14) hingegen interessiert sich für einen Job im Pflegebereich, Mitschüler Cem schaut ein Video über Buchhändler.

Im Laufe der Woche werden sie noch einige Male ins Biz-Mobil kommen. Vielleicht findet dann auch Hanna ihren Traumjob. ▪ Lisa-Marie Weber

Das Biz-Mobil ist täglich bis 15.30 Uhr noch bis Freitag in der Verbundschule am Löh geöffnet – auch für Schüler der umliegenden Schulen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare