Schläger haut sofort zu

SCHALKSMÜHLE/HAGEN ▪ Ein 23-jähriger Mann aus Schalksmühle ist am Samstag im Hagener Bahnhof angegriffen worden. Ein 20-jähriger Mann aus Breckerfeld schlug beim Aussteigen aus der S-Bahn offenbar grundlos auf den Mann ein.

Nach den Ermittlungen der Bundespolizei hatte das Opfer in der S-Bahn ein Streitgespräch zwischen einer Frau und dem Breckerfelder verfolgt und den Mann beim Ausstieg auf dessen Verhalten hin angesprochen. Sofort drehte sich der aggressive Mann um und schlug den völlig überraschten Fragesteller mehrfach ins Gesicht. Anschließend versuchte der Schläger, über die Gleise zu flüchten. Eine Polizeistreife verfolgte den Mann und nahm ihn noch auf den Gleisen fest.

Gegen den 20-Jährigen, der bereits wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung der Polizei bekannt ist, leitete die Bundespolizei ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Den Rest der Nacht verbrachte der Mann im Polizeigewahrsam.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare