Manuela Vormann veröffentlicht Kinderbuch „Benny und Bounty“

+
Die Geschichte „Benny und Bounty“ von Manuela Vormann handelt von der abenteuerlichen Reise zweier Kaninchen.

Schalksmühle - Einmal ein Kinderbuch schreiben – diesen Kindheitstraum hat sich die Schalksmühlerin Manuela Vormann nun endlich mit ihrem ersten Buch „Benny und Bounty“ erfüllt.

Wie der Untertitel „Eine außergewöhnliche Reise“ schon vermuten lässt, begeben sich die zwei Zwergkaninchen Benny und Bounty auf einen abenteuerlichen Spaziergang. „Die beiden gehören der achtjährigen Marie, die ihr Pferd Robinson Crusoe auf einem nahegelegenen Bauernhof stehen hat“, erzählt Vormann. „Die Kaninchen möchten das Pferd unbedingt kennenlernen und büchsen aus ihrem Käfig aus um sich auf den Weg zu dem Hof zu machen. Auf ihrer Reise erleben sie viele Abenteuer, bevor die Geschichte ein gutes Ende findet“, verrät die Autorin.

Dass die Figuren auf ihren eigenen Tieren beruhen, liegt Vormann besonders am Herzen. „Ich hatte zwei Zwergkaninchen, die Benny und Bounty hießen. An diese sind die Charaktere angelehnt“, erklärt sie. Vormanns Pferd namens Robinson Crusoe diente als Vorlage für das Pferd im Buch. „Ein Breckerfelder Bauer und sein Sohn haben es damals gerettet, als es ihm sehr schlecht ging. Sie haben es aufgenommen und seitdem hatte ich mein Pferd auf ihrem Hof stehen“, erzählt Vormann von dem Bauernhof, der sich ebenfalls im Buch wiederfindet.

Die Idee zur Geschichte kam der Schalksmühler Autorin vor vielen Jahren. „Die Entstehung des Buches hat sich dann hingezogen“, erzählt sie. Erschienen ist das Buch im Schalksmühler Verlag edition rho point von Rainer Halverscheid, dessen Frau Kornelia Halverscheid das Buch bebilderte. Die Tiergeschichte ist für Kinder ab drei Jahren gedacht und eignet sich laut Vormann auch gut zum Vorlesen

Erhältlich ist das Buch ab sofort in der mobilen Buchhandlung Per Via an der Bergstraße 28 in Schalksmühle, in der Buchhandlung Timpe an der Friedrich-Ebert-Straße 363 in Kierspe und in der Buchhandlung Schmitz Zur Alten Post 6 in Meinerzhagen. Das Buch kostet acht Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare