Viele touristische Ausflugtipps im Schalksmühler Bürgerbüro verfügbar

+
Verwaltungsmitarbeiterin Laura Caruso stellt die touristischen Broschüren vor, die im Bürgerbüro erhältlich sind.

Schalksmühle - Zugegeben: Schalksmühle bietet jetzt nicht gerade eine Fülle an touristischen Highlights, mit denen sich eine komplette Urlaubswoche füllen lässt. Aber mit Ausflugszielen wie dem Wildgehege Mesekendahl, der Glörtalsperre oder zahlreichen Wanderwegen kommen nicht nur Einheimische auch auf ihre Kosten. Im Bürgerbüro des Rathauses werden darüber hinaus verschiedene Broschüren für die Freizeitgestaltung angeboten.

Ob kostenpflichtige Mappe mit 15 verschiedenen Wanderkarten und Radtouren durch den Märkischen Kreis oder kostenlose Flyer – im Bürgerbüro werden Interessierte bei Verwaltungsmitarbeiterin Laura Caruso fündig.

„Viel wird bei uns nicht angefragt, auch von älteren Menschen nicht. Die meisten wissen ja, dass in der Gemeinde nicht ganz so viel los ist“, sagt Caruso. Doch auch in der Volmegemeinde gibt es verschiedene Pensionen oder auch Anbieter, die Ferienwohnungen vermieten. „Die Anbieter melden sich regelmäßig bei uns, falls sich am Angebot etwas ändert.“ Die Auflistung mit Pensionen und Wohnungen stehen im Unterkunftsverzeichnis oder im Internet auf www.schalksmuehle.de. Informationen zu Bahnverbindungen gibt es im Bürgerbüro nicht.

Viele Tagestipps für Ausflüge in der Region

Dafür liegen nach Veröffentlichung die aktuellen Broschüren der MVG mit den Fahrzeiten der Busse aus – zumindest so lange der Vorrat reicht. In kostenlosen Broschüren informiert darüber hinaus der Sauerland Tourismus über Campingmöglichkeiten im Sauerland, Tagestipps für Ausflüge in der Region oder über diverse Wander- und Radwege.

Im Bürgerbüro liegt nun auch der neue kostenlose „Oben an der Volme“-Veranstaltungskalender mit Infos zu den Kommunen Schalksmühle, Halver, Kierspe und Meinerzhagen aus. Besondere Veranstaltungen in der Volmegemeinde sind zum Beispiel die beiden Open-air-Kinoveranstaltungen am 17. und 31. Juli, die „Rock am Rind“-Party der Hülscheider Schützen am 14. August oder das Konzert des „Cuba Vista Trios“ am 21. August im Bauernhaus Wippekühl.

Laura Caruso weist aber auf einen Fehler in der Broschüre hin: Die Seniorenveranstaltung im Rahmen der ADAC-Verkehrssicherheitswoche findet am 24. September nicht im Jugendzentrum, sondern in den Räumen der Awo im Feuerwehrgerätehaus an der Volmestraße statt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare