Schalksmühler beim Bonner Drei-Brücken-Lauf

Matthias Weindorf, Ute Lüsebrink und Angelika Weindorf starteten beim Bonner Drei-Brücken-Lauf auf der 15-Kilometer-Strecke.

SCHALKSMÜHLE ▪ Laufen für eine gute Sache – das haben am Wochenende vier Schalksmühler sehr erfolgreich in Bonn getan. Ute Lüsebrink, Ernst Werner Lüsebrink, Matthias Weindorf und Angelika Weindorf starteten beim Bonner Drei-Brücken-Lauf.

Die Veranstaltung fand zum 27. Mal statt – bereits zum zwölften Mal geht der Erlös aus den Startgeldern der 1078 Teilnehmer an die Deutsche Kinderkrebshilfe.

Der Zehn-Kilometer-Lauf war mit 610 Teilnehmern am stärksten besetzt. Über 15 Kilometer waren 468 Läufer am Start. Die Ergebnisse sind im Internet und können auf der Seite http://www.drei-bruecken-lauf.de eingesehen werden.

Die Schalksmühler haben sich achtbar geschlagen: Ernst-Werner Lüsebrink startete in der Altersklasse M70 und belegte im Zehn-Kilometer-Lauf den fünften Platz.

Ute Lüsebrink (W65) schaffte es im 15-Kilometer-Lauf auf den 4. Platz.

Angelika Weindorf (W55) ging ebenfalls auf die 15-Kilometer-Strecke und erkämpfte sich den 5. Platz.

Matthias Weindorf (LG Halver-Schalksmühle) ging in der Altersklasse M30 an den Start. Er schaffte in seiner Altersklasse den zweiten Platz und in der Gesamtwertung einen wirklich guten 13. Platz beim 15-Kilometer-Lauf. ▪ bomi

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare